Pol Espargaró (KTM): Ein kniffliges Wochenende

Von Nora Lantschner
MotoGP
Pol Espargaró

Pol Espargaró

Red Bull KTM Factory-Fahrer Pol Espargaró wartet in dieser Saison noch auf sein erstes Top-10-Ergebnis in der MotoGP-Klasse. In Australien fiel er aus, in Malaysia hofft er auf ein besseres Wochenende.

Pol Espargaró musste den Australien-GP mit Problemen am Hinterreifen aufgeben. Im Qualifying hatte er noch den elften Rang belegt. «Im letzten Rennen hatten wir eine gute Chance, aber wir konnten es nicht zu Ende bringen», bedauerte der KTM-Werksfahrer, der gleichzeitig das Ziel für den Malaysia-GP vorgab: «Ich hoffe, wir beenden das Rennen am Sonntag mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Es ist eine Weile her, dass wir ein Rennen mit dem Gefühl, einen guten Job gemacht zu haben, beenden konnten.» Tatsächlich konnte er in den letzten acht Grand Prix nur einmal punkten.

Die Bedingungen in Australien und Malaysia unterscheiden sich grundlegend. «Phillip Island ist eine Strecke, die ich liebe. Sepang hingegen ist für mich nicht einfach. Es ist heiß und das Wetter ist wahrscheinlich wechselhaft. Das wird ein kniffliges Wochenende, aber wir müssen es als Chance sehen», erklärte der Spanier. «Wenn wir Schwachstellen am Motorrad haben, müssen wir das beim Fahren kompensieren.»

«Im Regen sind wir nicht so schlecht, aber zuerst müssen wir auf die Strecke gehen und sehen, wie die Bedingungen und das Wetter sind», ergänzte der 27-Jährige, dem noch zwei Rennen bleiben, um sein erstes Top-10-Ergebnis der Saison einzufahren. Sein Teamkollege Bradley Smith landete in Australien auf dem zehnten Rang.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE