HRC und Estrella Galicia 0,0 verlängern Partnerschaft

Von Otto Zuber
MotoGP
Auf die Verlängerung des Sponsoring-Abkommens wurde mit einer Flasche Estrella Galicia 0,0 angestossen

Auf die Verlängerung des Sponsoring-Abkommens wurde mit einer Flasche Estrella Galicia 0,0 angestossen

Seit Marc Márquez in die MotoGP aufgestiegen ist, gehört die spanische Brauerei Hijos de Rivera SA mit ihrer Marke Estrella Galicia 0,0 zu den Sponsoren des Honda-Werksteams. Daran wird sich vorerst auch nichts ändern.

Fünf WM-Titel durften die Verantwortlichen von Estrella Galicia 0,0 bisher mit Honda und Marc Márquez feiern. Seit dem Aufstieg des Spaniers, der zeitgleich mit dem Einstieg der alkoholfreien Biermarke beim japanischen Werksteam erfolgte, holte der schnelle Rennfahrer aus Cervera 44 GP-Siege in der WM-Königsklasse. Einzig die Saison 2015 schloss er nicht als Gesamtsieger ab – in jenem Jahr triumphierte Jorge Lorenzo, der damals noch auf der Yamaha um WM-Punkte kämpfte. Der Mallorquiner wird in diesem Jahr der neue Teamkollege des Champions werden.

Die Erfolge von Márquez haben die Entscheidungsträger der Brauerei Hijos de Rivera SA, zu der die Marke Estrella Galicia 0,0 gehört, überzeugt. Sie haben den Sponsoring-Vertrag mit dem Brötchengeber des aktuellen Champions um zwei weitere Jahre verlängert, wie das Team mitteilt. Bei der Unterzeichnung des neuen Vertrags waren neben Estrella Galicias Marketing-Manager Santiago Miguélez und Sport-Sponsorship-Manager José Villanueva auch HRC-Renndirektor Tetsuhiro Kuwata und Repsol-Honda-Teammanager Alberto Puig dabei. Das Logo der Biermarke wird auch auf der Bekleidung des Teams und auf den Lederkombis der beiden GP-Stars zu sehen sein.

«Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Estrella Galicia 0,0, die seit 2013 besteht, fortzuführen», erklärt Kuwata. «Gemeinsam durften wir bereits fünf WM-Titel feiern. Ihre Unterstützung auf allen Ebenen des Motorsports spiegelt das Engagement von HRC wider und wir freuen uns, künftig ihr Logo auch auf der Teambekleidung zu tragen. Wir wählen unsere Sponsoren und Partner immer sorgfältig aus, sie teilen unsere Werte und tragen dazu bei, dass wir unser Ziel, den Titel erneut zu gewinnen, auch erreichen.»

Auch bei Estrella Galicia 0,0 ist die Freude gross, wie Villanueva erklärt: «Wir freuen uns, die Partnerschaft mit HRC zu vertiefen und das Abenteuer fortzusetzen, das 2013 begann. Es ist nicht einfach, in einem derart anspruchsvollen Umfeld wie der MotoGP Jahr für Jahr auf höchstem Niveau zu bestehen und für Estrella Galicia 0,0 ist es sicherlich ein Privileg, Teil des besten Teams zu sein. Wir sind zuversichtlich, dass noch mehr Erfolge kommen werden. Und wir können uns keinen besseren Weg vorstellen, als mit einer Flasche Estrella Galicia 0,0 die Fortführung dieser fantastischen Partnerschaft zu feiern.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 13:25, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 13:50, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 29.05., 14:20, Motorvision TV
Abenteuer Allrad
Fr. 29.05., 14:55, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 29.05., 15:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Fr. 29.05., 15:15, RTL 2
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!
Fr. 29.05., 15:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 29.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 16:50, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 17:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm