Überraschung: Sachsenring-GP 2020 bereits am 21. Juni

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Sachsenring-GP am 21. Juni 2020

Sachsenring-GP am 21. Juni 2020

Nächstes Jahr wird der Motorrad-GP von Deutschland bereits eine Woche vor der Dutch-TT im Juni stattfinden. Der Vorverkauf beginnt morgen.

SPEEDWEEK.com hat bereits am Dienstagabend gemeldet, dass der GP von Deutschland auf dem Sachsenring auch 2020 und 2021 gesichert ist. Heute hat ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk diese Neuigkeit bestätigt. «Es war in der Vergangenheit hier in Sachsenring immer ein bisschen schwierig, man wusste oft von einem Jahr aufs andere nicht, ob der Grand Prix hier in der Region bleiben würde», erklärte Tomczyk. «Deshalb haben wir uns 2018 entschlossen, den Grand Prix in einem Joint Venture zwischen dem ADAC-Hauptquartier in München in Kooperation mit dem ADAC Sachsen zu veranstalten. Und diese Kooperation wird im Rahmen des laufenden Vertrags mit der Dorna auch in der nächsten zwei Jahren fortgeführt.»

Aber es wird sich trotzdem einiges ändern. Der Termin für 2020 wurde auf den 21. Juni festgelegt. Tomczyk: «Dieser Termin kann sich zwar noch verschieben, aber das ist der voraussichtliche Termin. Das haben wir heute mit der Dorna vereinbart. Komplett neu ist außerdem, dass wir die Karten für den Grand Prix 2020 bereits am Sonntag hier an den Tageskassen ab 15 Uhr verkaufen. Online-Bestellungen sind morgen ab 19 Uhr möglich.»

Übrigens: Hermann Tomczyk und Carmelo Ezpeleta haben Samstagvormittag bereits erste Gespräche für eine Vertragsverlängerung im Hinblick auf den Sachsening-GP für die fünf Jahre von 2022 bis 2026 geführt. Beide Partner sind sich einig – der Schauplatz des deutschen WM-Laufs wird langfristig in Hohenstein-Ernstthal bleiben.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm