Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Live: Enthüllung des 2024er-Designs von Repsol Honda

Von Nora Lantschner
Joan Mir und Luca Marini zeigen sich am heutigen Dienstag erstmals in den neuen Repsol-Honda-Farben. Wie sehr sich das Design nach der Márquez-Ära verändert, sehen MotoGP-Fans ab 9.30 Uhr live auf SPEEDWEEK.com.

Mit dem Abgang von Marc Márquez dürfte es in der Lackierung der Werks-RC213V erstmals seit langem größere Veränderungen geben. Red Bull zog sich zurück (und sponsort 2024 wieder Tech3). Titelsponsor Repsol bleibt zwar an Bord, aus Spanien war jedoch zu hören, dass das Mineralölunternehmen ohne den sechsfachen MotoGP-Champion im Aufgebot die wirtschaftlichen Bedingungen nachverhandelte und in der Folge auf der Verkleidung weniger den Ton angeben werde.

Aufmerksamen Beobachtern fiel schon in Sepang auf: Der Schriftzug «Honda» dominierte auf der schwarzen Testverkleidung, der langjährige Hauptsponsor «Repsol» – seit 1995 sind HRC und der spanische Konzern in der «premier class» fest verbunden – wurde dagegen verkleinert und rückte weiter nach unten.

Wie sehr sich damit das Repsol-Honda-Design für die MotoGP-Saison 2024 tatsächlich verändert, wird sich am heutigen Dienstag bei Warner Music in Spaniens Hauptstadt Madrid zeigen. Beginn der Teamvorstellung mit Ex-Weltmeister Joan Mir (26) und Neuzugang Luca Marini (26) ist um 10 Uhr, das Streaming-Programm startet eine halbe Stunde früher.

Auf SPEEDWEEK.com sind Fans live dabei:

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 13.07., 13:20, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Sa. 13.07., 13:45, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa. 13.07., 14:10, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa. 13.07., 14:15, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Sa. 13.07., 14:25, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa. 13.07., 14:40, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Sa. 13.07., 14:40, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa. 13.07., 14:45, Sport1
    Motorsport: ADAC GT Masters
  • Sa. 13.07., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 13.07., 15:00, Eurosport 2
    Supersport: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
5