Yamaha und die Arbeit an den Details

Von Matthias Dubach
Ben Spies

Ben Spies

Die neue Yamaha gibt bisher Ben Spies und Jorge Lorenzo keinen Grund zur Klage.

Die neue Yamaha YZR-M1 für die 1000-ccm-Ära war an den ersten beiden MotoGP-Testtagen in Sepang den Honda ebenbürtig. Ben Spies büsste auf die Bestzeit von Weltmeister Casey Stoner nur 0,157 sec ein. «Am Morgen lief es wirklich ausgezeichnet. Auch am Nachmittag, als die Strecke ein bisschen langsamer wurde, war das Tempo immer noch gut. Wir haben die Balance ein bisschen durcheinander gebracht und mit der Elektronik gespielt, um ein gutes Grund-Set-up zu finden», erklärte Spies.

Der Amerikaner weiter: «Wir wollen hier den nächsten Schritt machen. Wir wollen einiges ausprobieren, um den Einfluss auf das Set-up herauszufinden. Es gibt noch viel Raum für Verbesserungen. In einigen Bereichen sind wir noch nicht an die Grenzen gestossen.»

Teamkollege Jorge Lorenzo war gestern der Schnellste, am Dienstag musste er sich hinter Spies einreihen. «Heute war ich ein bisschen erschöpft, es war schwierig, ein gutes Tempo anzuschlagen. Aber wir haben es hingekriegt. Wir haben keine grossen Fortschritte erzielt, aber einige kleine Details verbessert. Morgen erwarten wir einen grossen Schritt nach vorne. Dass wir am Nachmittag trotz grösserer Hitze noch zulegen konnten, ist ein sehr gutes Zeichen», bilanzierte der Spanier.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.08., 23:30, Sport1
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 08.08., 00:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 08.08., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 08.08., 01:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo.. 08.08., 01:45, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mo.. 08.08., 03:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 08.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 08.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 08.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 08.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT