Dovizioso: Siegchancen beim Sepang-GP?

Von Kay Hettich
MotoGP
Andrea Dovizioso ist mit seiner Tech-3-Yamaha zufrieden

Andrea Dovizioso ist mit seiner Tech-3-Yamaha zufrieden

Am Rennsonntag zeigt Andrea Dovizioso seit jeher starke Leistungen, in Sepang fährt er schon im Qualifying auf Augenhöhe mit Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa.

Bereits in Le Mans und Indianapolis ging der Tech-3-Pilot aus der ersten Reihe ins Rennen, doch nie war sein Rückstand auf die Pole-Zeit geringer als beim Sepang-GP: Nur 0,233 sec trennten den Italiener vom vordersten Startplatz. Dreimal konnte er das Qualifying sogar anführen, bis er von den beiden Spaniern Jorge Lorenzo (Yamaha) und Dani Pedrosa (Honda) auf Platz 3 verwiesen wurde.

«Ich muss mich bei meinem Team bedanken, denn wir haben in jeder Session Fortschritte mit dem Set-up gemacht. Im Qualifying haben wir noch einmal eine grosse Verbesserung geschafft. Über den Startplatz in der ersten Reihe freue ich mich besonders, es ist die Bestätigung unserer guten Performance», sagt der Yamaha-Pilot. «Es ist immer gut in der ersten Reihe zu stehen, aber auch mein Rennspeed ist erfreulich. Ich bin sehr nahe bei Lorenzo und Dani und will ihnen im Rennen so lange wie möglich folgen.»

Für das Rennen wünscht sich Dovizioso eine trockene Piste, wobei es dafür insbesondere im subtropischen Malaysia keine Garantien gibt. «Wenn es regnet, ist es für jeden gleich», meint der 26-Jährige. «Niemand hat einen Vorteil, denn wir hatten kein Training bei komplett nassen Bedingungen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Fr. 27.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 27.11., 09:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Fr. 27.11., 10:15, DMAX
    Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:30, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 10:45, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Fr. 27.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE