Yamaha: Motoren-Leasing unter Dach und Fach

Von Kay Hettich
MotoGP
Das Objekt der Begierde: Der M1-Motor von Yamaha

Das Objekt der Begierde: Der M1-Motor von Yamaha

Lange wurde um diesen Deal gerungen, in Doha kam in die Verhandlungen zwischen Yamaha und Dorna der Durchbruch.
Die MotoGP befindet sich im Wandel, doch es ist ein Drahtseilakt. Die Kosten sollen gesenkt, der Sport soll aber weiterhin auf  hohem Niveau durchgeführt werden.  Auch und gerade technisch.

Ein hierzu wichtiger Schritt wurde an diesem Wochenende zwischen Dorna und Yamaha ausgehandelt. Ab 2014 können interessierte Teams das YZF-M1-Triebwerk von zu einem fixierten Preis leasen und in eigene Fahrwerke einbauen. Der Vertrag gilt vorerst für drei Jahre, Details wurden bisher nicht veröffentlicht.

Damit ist das Ende der getunten Superbike-Motoren besiegelt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE