Andrea Dovizioso: Neuer Rahmen für Sachsenring?

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Andrea Dovizioso heute in Misano

Andrea Dovizioso heute in Misano

Andrea Dovizioso testete zwei Tage lang in Misano. Er suchte ein Set-up für den San-Marino-GP und probierte ein neues Chassis aus.

Das Ducati-Team beendete heute in Misano einen Drei-Tage-Test. Andrea Dovizioso und Nicky Hayden fuhren am Mittwoch und Donnerstag, während Michele Pirro nach seinem Einsatz als Pramac-Ducati-Pilot für Ben Spies wieder in seine Rolle als Ducati-Testfahrer schlüpfte und seine Arbeit bereits am Mittwoch aufnahm.

Die Ducati-Asse machten in erster Linie Vergleiche mit verschiedenen Alu-Chassis; dazu gab es Motor-Entwicklungen und die Bemühungen, eine Set-up-Basis für den Misano-GP Mitte September auszutüfteln.

«In Misano erreichen wir mit unseren Motorrad irgendwie unterschiedliche Ergebnisse», wunderte sich Andrea Dovizioso, der in zwei Tagen 105 Runden drehte. «Aber von Assen kommend, haben wir uns auf der GP13 sofort wesentlich besser gefühlt. Wir haben mit dem bisherigen Motorrad gearbeitet, um eine Abstimmung für den San-Marino-GP zu finden. Dann sind wir auf das Lab Bike umgestiegen. Wir haben ein paar neue Sachen probiert und haben wir paar interessante Lösungen gefunden. Das waren zwei arbeitsreiche Tage, und heute haben wir beim Rahmen etwas Neues probiert. Dadurch fand ich Vorteile beim Einbiegen in die Kurven. Jetzt müssen wir entscheiden, wie wir weiter vorgehen und ob wir dieses neue Teil auf dem Sachsenring einsetzen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 17.01., 23:05, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE