Alvaró Bautista: «Laguna ist sehr trickreich»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Honda-Gresini-Pilot Alvaró Bautista erreichte auf dem Sachsenring mit Rang 5 sein bisher bestes Saisonergebnis. Auf der kalifornischen Rennstrecke von Laguna Seca will er seine Leistung bestätigen.

Alvaró Bautista liegt derzeit auf dem achten Platz der Punktetabelle hinter LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl und bildet somit das Schlusslicht der Honda-Fahrer. Auf dem Sachsenring gelang dem Spanier mit Platz 5 nun das bisher beste Ergebnis der Saison 2013.

«Das Wochenende in Deutschland war nicht einfach, aber wir haben es mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. Ich habe mehr Vertrauen zum Bike gefunden, aber ich habe im zweiten Sektor zu viel Zeit verloren. Das konnten wir in der Zeit vor dem Rennen nicht mehr ändern. Doch wir haben in bestimmten Bereichen Fortschritte gemacht, und uns im Gegensatz zu Assen sicherlich gesteigert. Es hat die Moral des Teams wieder verbessert», versichert Bautista, der in acht Rennen 58 Punkte sammelte.

Mit dem anspruchsvollen Kurs von Laguna Seca hatte Bautista bereits im vergangen Jahr Mühe. «Nun haben wir erneut eine trickreiche Strecke vor uns, die viele Höhenunterschiede und blinde Kurven aufweist. Es ist ein schwieriger Kurs. Im letzten Jahr hatten wir mit der Federung zu kämpfen, aber wir haben seitdem Verbesserungen in diesem Bereich erzielt. Wenn wir planmäßig arbeiten, dann wird die RC213V am Sonntag sicher konkurrenzfähig sein. Ich bin zuversichtlich, weil das Team gut arbeitet. Ich glaube, dass wir eine gute Platzierung erreichen können», gibt sich der Honda-Pilot optimistisch.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
8AT