Bridgestone: Die Herausforderung MotoGP

Von Otto Zuber
MotoGP
Die Arbeit eines MotoGP-Reifens unter der Lupe

Die Arbeit eines MotoGP-Reifens unter der Lupe

Ein Video zeigt, welchen grossen Belastungen die MotoGP-Reifen von Bridgestone aushalten müssen.

In einem animierten Videoclip namens «Dynamics of Grip» gibt MotoGP-Einheitsreifenhersteller Bridgestone einen Einblick in die Arbeit in der Königsklasse. Der Ausrüster aus Japan erklärt, welche schwierigen Herausforderungen auf die Ingenieure warten und welche Produkte er den GP-Stars zur Verfügung stellt.

Ein MotoGP-Motorrad gibt bis 260 PS an das Hinterrad ab und erzielt unglaubliche Beschleunigungswerte. Der Reifen als Verbindung von Bike und Rennstrecke muss auf einer lediglich kreditkartengrossen Fläche die Kräfte aushalten und dem Fahrer verlässliche Rückmeldungen geben können. Die Schräglagen bis zu 65 Grad sind für Bridgestone ebenfalls eine Knacknuss.

Sehen Sie «Dynamics of Grip» hier:

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE