Dani Pedrosa (2.): «Das Niveau ist sehr hoch»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa landete am Freitag in Valencia hinter seinem Teamkollegen und WM-Leader Marc Márquez auf Rang 2 der kombinierten Zeitenliste.

Dani Pedrosa verlor am Freitag lediglich 0,066 sec auf die Bestzeit seines ungeliebten Teamkollegen Marc Márquez. Nachdem Pedrosa in Aragón seine Titelchance wegen eines Fehlers von Márquez und der Verkettung unglücklicher Umstände einbüßte, wird er seinem Landsmann im Rennen wohl kaum Schützenhilfe leisten. Trotzdem könnte Pedrosas Siegeswille Márquez zum Titel verhelfen, denn er würde Jorge Lorenzo somit fünf entscheidende Punkte streitig machen.

Mit Rang 2 am Freitag gelang Pedrosa ein guter Start in das letzte Rennwochenende der Saison 2013. «Wir hatten heute die Möglichkeit, mit der weichen und der harten Reifenmischung zu fahren, aber die Streckenbedingungen waren nicht ideal. Daher rutschte die Maschine viel. Wir müssen fokussiert sein, denn das Level der anderen Fahrer ist ebenfalls sehr hoch und im Moment sind alle sehr schnell», weiß Pedrosa.

Hinsichtlich der Abstimmung seiner Honda will Pedrosa den eingeschlagenen Weg im Qualifying fortsetzen. «Am Samstag müssen wir noch bestimmte Aspekte an der Maschine verbessern, aber wir werden unsere bewährte Arbeitsweise beibehalten.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Di. 24.11., 05:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE