Rossi und Lorenzo: Yamaha-Präsentation in Jakarta

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Die Yamaha-Werkspiloten Valentino Rossi und Jorge Lorenzo werden am Freitag in Jakarta, der Hauptstadt von Indonesien, das Design der Yamaha M1 für die Saison 2014 vorstellen.

Die neue Yamaha M1, die Valentino Rossi und Jorge Lorenzo in der MotoGP-Saison 2014 einsetzten werden, testeten die Teamkollegen bereits nach dem Saisonfinale in Valencia. Dort waren Rossi und Lorenzo allerdings mit unlackierten, schwarzen Maschinen unterwegs.

Am Freitag werden die MotoGP-Stars ihr Arbeitsgerät für 2014 erstmals in den offiziellen Farben präsentieren. Zu diesem Zweck reisen sie nach Jakarta, in die Hauptstadt von Indonesien.

Bei der Präsentation werden Händler aus den meisten der 5.000 indonesischen Yamaha-Niederlassungen dabei sein. Der japanische Hersteller will 2014 den MotoGP-Titel zurückgewinnen, denn 2013 holte Konkurrent Honda mit Rookie Marc Márquez den Titel der Königsklasse. 2012 hatte noch Jorge Lorenzo das MotoGP-Zepter in der Hand.

Am 23. März findet in Katar das erste Rennen der MotoGP-Saison 2014 statt. Dort wird Jorge Lorenzo erstmals Gelegenheit haben, sich mit Marc Márquez zu duellieren und die Jagd auf den nächsten Titel zu eröffnen. Auch für seinen Teamkollegen Valentino Rossi wird die Saison 2014 wegweisend sein, denn der neunfache Weltmeister will nach den ersten sechs Rennen entscheiden, ob er seine langjährige Karriere fortsetzt oder in den wohlverdienten Rennfahrer-Ruhestand geht.

So sehen die MotoGP-Teams für 2014 aus:

Nr. Fahrer (Nation) Team Motorrad
4 Andrea Dovizioso (I) Ducati Team Ducati *
5 Colin Edwards (USA) NGM Mobile Forward
FTR-Yamaha
6 Stefan Bradl (D) LCR Honda Honda *
7 Hiroshi Aoyama (J) Power Electronics Aspar Honda
8 Héctor Barbera (E) Avintia Blusens Kawasaki
9 Danilo Petrucci (I) Iodaracing Project ART-Aprilia
12 Leon Camier (GB) Iodaracing Project ART-Aprilia
17 Karel Abraham (CZ) Cardion Ab Motoracing Honda
19 Alvaro Bautista (E) Go & Fun Honda Gresini Honda *
23 Broc Parkes (AUS) Paul Bird Motorsport PBM-Aprilia
26 Dani Pedrosa (E) Repsol Honda Team Honda *
29 Andrea Iannone (I) Pramac Racing Ducati *
35 Cal Crutchlow (GB) Ducati Team Ducati *
38 Bradley Smith (GB) Monster Yamaha Tech 3 Yamaha *
40 Pol Espargaró (E) Monster Yamaha Tech 3 Yamaha *
41 Aleix Espargaró (E) NGM Mobile Forward
FTR-Yamaha
45 Scott Redding (GB) Go & Fun Honda Gresini Honda
46 Valentino Rossi (I) Yamaha Factory Racing Yamaha *
63 Mike di Meglio (F) Avintia Blusens Kawasaki
68 Yonny Hernandez (CO) Pramac Racing Ducati
69 Nicky Hayden (USA) Power Electronics Aspar Honda
70 Michael Laverty (GB) Paul Bird Motorsport PBM-Aprilia
93 Marc Márquez (E) Repsol Honda Team Honda *
99 Jorge Lorenzo (E) Yamaha Factory Racing Yamaha *
* Prototypen mit 20 Liter Sprit im Rennen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE