Jorge Lorenzo: 200 GP-Starts, eindrucksvolle Bilanz

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Jerez-GP am Sonntag: Jorge Lorenzo vor Dani Pedrosa

Jerez-GP am Sonntag: Jorge Lorenzo vor Dani Pedrosa

Movistar-Yamaha-Werkspilot Jorge Lorenzo musste beim Jerez-GP mit Platz 4 eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen. Aber er hat seit 2002 viel gewonnen.

Jorge Lorenzo hat in Jerez seinen 200. GP-Start absolviert. Er wurde am Sonntag 27 Jahre alt und hat hier 2002 mit der Derbi 125 debütiert. Wir haben ein paar Fakten und Zahlen zur erfolgreichen GP-Karriere des Yamaha-Stars zusammengesucht.

– Jorge Lorenzo hat 2002 bei seinem allerersten 125-ccm-WM-Rennen einen Rekord aufgestellt. Damals war er beim Spanien-GP in Jerez der jüngste Teilnehmer, der je einen WM-Lauf bestritten hat. Er durfte damals mit der Werks-Derbi am ersten Trainingstag nicht teilnehmen, weil er noch nicht 15 Jahre alt war.

– Jorge Lorenzo ist der 23. Fahrer, der in den 65 Jahren der GP-Geschichte den Meilenstein von 200 GP-Teilnahmen erreicht.

– Jorge Lorenzo feierte am Renntag in Jerez seinen 27. Geburtstag und ist damit der jüngste Fahrer, der 200 Grand Prix absolviert hat. Bisher lag dieser Rekord bei Andrea Dovizioso, der 2013 in Aragón seinen 200. GP bestritten hat. Er war 27 Jahre und 190 Tage alt.

– Lorenzo hat 52 seiner 200 GP-Rennen gewonnen, das entspricht einer Gewinnrate von 26,1 Prozent. Er hat 113 Podestplätze erreicht (56,8 Prozent) und war 138 mal in den Top-6 (69,3 Prozent). Er hat bisher bei 55 Grand Prix die Pole-Position erzielt (27,6 Prozent).

– Jorge Lorenzo hat in seiner GP-Karriere Rennen auf 26 unterschiedlichen Rennstrecken bestritten, auf 19 von ihnen hat er gewonnen. Sieglos blieb er nur in Aragón, Austin, Istanbul, Sachsenring, Suzuka, Welkom und zuletzt in Termas de Rio Hondo.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 13.05., 12:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 13.05., 13:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Do.. 13.05., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 13.05., 14:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Do.. 13.05., 15:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do.. 13.05., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 13.05., 18:05, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 18:35, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Do.. 13.05., 19:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 13.05., 19:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
» zum TV-Programm
3DE