Bradley Smith (Yamaha): «Will eine gute Show liefern»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Tech3-Pilot Bradley Smith liegt vor dem Frankreich-GP nur drei Punkte vor seinem Teamkollegen, Rookie Pol Espargaró. Zudem ist Le Mans ist der Heim-Grand-Prix des Tech3-Teams.

Nach vier Rennen belegt Bradley Smith den achten WM-Rang vor Andrea Iannone und Pol Espargaró, die beide nur drei Punkte hinter dem Briten liegen. Auch in Jerez überquerten Smith und Espargaró direkt hintereinander die Ziellinie. Wie lange kann Smith Rookie Espargaró noch in Schach halten?

«Nach einem sehr angenehmen Start in die Saison bin ich zuversichtlich, dass ich auch beim Heim-Grand-Prix meines Teams um ein gutes Resultat kämpfen kann. Der Test in Jerez brachte nützliche Informationen, die mir bei meinem Fahrstil und bei der Abstimmung der Maschine helfen werden», ist Smith überzeugt.

An Le Mans hat Smith sehr gute Erinnerungen: «2007 holte ich dort in der 125-ccm-Klasse meinen allerersten Podestplatz. Auch in diesem Jahr will ich mir eine gute Erinnerung an Le Mans schaffen. Die Strecke ist technisch sehr anspruchsvoll, doch ich mag es, hier zu fahren. Ich will an diesem Wochenende eine gute Show liefern.»

Auch Smiths Teamkollege Pol Espargaró hat sich für den Frankreich-GP einiges vorgenommen. «Ich freue mich sehr auf diesen Grand Prix und ich werde im Heimatland des Tech3-Teams mein Bestes geben. 2010 habe ich dort das Rennen der 125-ccm-Klasse gewonnen. Nach dem Test in Jerez fühle ich mich sehr selbstsicher und optimistisch. Ich denke, dass ich vor den Fans des Teams ein gutes Ergebnis erzielen kann.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE