MotoGP

Assen, Warm-up: Marc Márquez gestürzt!

Von Sharleena Wirsing - 28.06.2014 10:07

Im Warm-up des Assen-GP stürzte Weltmeister Marc Márquez eine Minute vor Schluss. Der WM-Leader lag zu diesem Zeitpunkt auf dem ersten Platz.

Der letzte Warm-up-Crash von Marc Márquez liegt bereits etwas zurück: 2013 in Silverstone. Doch in Assen rutschte dem Honda-Star in der letzten Minute das Vorderrad weg und er schlitterte mit dem Bein unter der Repsol-Honda in das Kiesbett. Augenscheinlich blieb der WM-Leader unverletzt.

Das Warm-up in Assen konnten sie MotoGP-Piloten trotz Schauern am Morgen auf trockener Strecke bestreiten. Auf diese Weise konnten die Stars ihre Rennpace für den Fall eines Trockenrennens testen. Eine Generalprobe für ein Regenrennen fiel somit flach.

Yamaha-Pilot Jorge Lorenzo, der von Position 9 starten wird, dominierte den Großteil der morgendlichen Session. Doch in den letzten Minuten schoben sich Marc Márquez und Aleix Espargaró vorbei. Am Ende lag Marc Márquez trotz Sturz mit 1:34,121 min vor Jorge Lorenzo und den Espargaró-Brüdern.

Die Top-10 des Warm-ups in Assen

1. Marc Márquez 1:34,121 min
2. Jorge Lorenzo 1:34,197
3. Pol Espargaró 1:34,488
4. Aleix Espargaró 1:34,514
5. Valentino Rossi 1:34, 573
6. Dani Pedrosa 1:34,766
7. Andrea Dovizioso 1:34, 863
8. Stefan Bradl 1:34, 922
9. Andrea Iannone 1:34,939
10. Bradley Smith 1:35,022

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 12:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 20.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 20.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 20.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 00:30, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - OTR SuperSprint 1. Lauf
Fr. 21.02., 01:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
114