Indy: Valentino Rossi Schnellster im 1. Training

Von Ivo Schützbach
Valentino Rossi fuhr Bestzeit

Valentino Rossi fuhr Bestzeit

Yamaha-Werksfahrer Valentino Rossi überraschte im ersten freien MotoGP-Training in Indianapolis mit der Bestzeit. Stefan Bradl enttäuschender 14.

?In seiner letzten Runde sicherte sich Valentino Rossi in Indianapolis die Bestzeit. Der Yamaha-Pilot platzierte sich vor seinem Markenkollegen Bradley Smith (Tech3) und dem länger führenden Pramac-Ducati-Piloten Andrea Iannone. Mit Pol Espargaró (Tech3) liegen die Top-4 innerhalb 0,143 sec, drei davon auf Yamaha!

«Sicher ist, Márquez kann in Indy nicht sein zehntes Rennen in Folge gewinnen», erklärte Superstar Rossi am Donnerstag. «Wobei die Strecke für ihn gut ist, er hat hier auch letztes Jahr gewonnen, Honda war hier immer gut.»

Doch die beste Honda findet sich mit WM-Leader Marc Márquez (Repsol Honda) erst auf Rang 5, Yamaha-Werksfahrer Jorge Lorenzo wurde Sechster. Stefan Bradl (LCR Honda) kam lediglich auf Rang 14.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 21.05., 19:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 21.05., 19:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 21.05., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 21.05., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 21.05., 21:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 21.05., 22:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 21.05., 22:15, Motorvision TV
    Rolex Monterey Motorsports Reunion
  • Sa.. 21.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 21.05., 23:05, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
3AT