Indy, 2. Tr. Marc Márquez profitiert von Honda-Taktik

Von Ivo Schützbach
Marc Márquez ist wieder da, wo er hingehört: vorne

Marc Márquez ist wieder da, wo er hingehört: vorne

Im ersten freien MotoGP-Training in Indianapolis ist Honda untergegangen, weil sie Reifen sparten. Im zweiten schlug Weltmeister Marc Márquez eindrucksvoll zurück.

«Unsere Taktik mit Reifensparen ist auf das Rennwochenende gesehen richtig», meinte Marc Márquez nach Rang 5 im ersten Training am Freitagmorgen. Das dies nicht nur leeres Geschwätz ist, bewies der Champion mit der Bestzeit am Freitagmittag, 0,222 sec vor dem erneut sehr starken Andrea Iannone (Pramac Ducati) und über eine halbe Sekunde vor Yamaha-Werksfahrer Jorge Lorenzo.

Dani Pedrosa (Repsol Honda/6.) beendete das Training einen Wimpernschlag und einen Platz vor Stefan Bradl (LCR Honda). «Im ersten Training haben alle Leute vor uns noch mal einen Reifen gewechselt und wir sind auf dem ersten geblieben. Alle vier Honda-Fahrer, Márquez, Pedrosa, Bautista und ich. Positiv ist, dass wir einen Reifen gespart haben. Jetzt hat sich das Blatt gewendet.»

Valentino Rossi (Movistar Yamaha), im ersten Training noch Schnellster, stürzte auf Rang 9 ab. Cal Crutchlow ist gar nur 13. – 0,4 sec langsamer als Markenkollege Yonny Hernandez und damit schlechtester Ducati-Pilot.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 21.01., 16:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 21.01., 17:10, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 21.01., 17:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 18:10, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 21.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 21.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 21.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
2DE