Tech3: Monster bleibt für zwei weitere Jahre

Von Markus Schocker
MotoGP

Das Tech3-Team von Hervé Poncharal kommt für zwei weitere Jahre in den Genuss der Sponsorgelder von Energy Drink-Hersteller Monster. Pol Espargaro und Bradley Smith stießen mit Platz 7 und 8 auf den Deal an.

Die MotoGP ist auch das große Duell der Energy Drinks: Red Bull gegen Monster. Neben diversen Fahrer-Sponsorings setzt Monster dabei seine Jetons auf das Yamaha-Tech3-Team von Hervé Poncharal. Und das wird auch so bleiben. Denn im Rahmen des Motegi-Grand Prix verkündeten Monster und Tech3 die Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit für zwei weitere Jahre.

Damit bleibt im Tech3-MotoGP-Team für 2015 alles weitgehend beim alten: Der Titelsponsor bleibt an Bord, ebenso die beiden Piloten Pol Espargaro und Bradley Smith. Die spanisch-britische Fahrerpaarung genehmigte sich zum Auftakt des Motegi-Wochenendes die Plätze 7 und 8.

Es war in Motegi vor einem Jahr, als sich Pol Espargaro nach einem turbulenten Rennen (Startcrash, Titel-Kontrahent Scott Redding involviert, Rennabbruch) zum Moto2-Weltmeister machte. Der heutige Trainings-Freitag allerdings geriet laut Espargaro zu einem «anstrengenden Tag». Denn die Strecke mit ihren vielen harten Bremsphasen habe ihm alles abverlangt, so der 23-Jährige aus Granollers in Katalonien. Morgen, am Samstag, müsse er sich vor allem in den beiden mittleren Sektoren des Kurses (Sektoren 2 und 3) verbessern – da habe er heute die meiste Zeit liegen lassen.

«Aber wenn mir das morgen früh im dritten freien Training gelingt», so der jüngere der beiden Espargaro-Brüder, «dann bin ich mir sicher, dass es zu einem sehr guten Startplatz reichen wird.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm