Honda: Keine Extrawurst für Crutchlow und Redding

Von Kay Hettich
Cal Crutchlow wird erst in Sepang sein 2015er Motorrad erhalten

Cal Crutchlow wird erst in Sepang sein 2015er Motorrad erhalten

Superstar Marc Marquez wird bei Repsol Honda jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Die Honda-Kundenpiloten Cal Crutchlow und Scott Redding werden zunächst mit einem Kompromiss-Chassis abgespeist.

Cal Crutchlow (LCR) und Scott Redding (MarcVDS) werden 2015 eine Werkshonda RC213V fahren, wie sie in der abgelaufenen Saison von Stefan Bradl und Alvaro Bautista eingesetzt wurden. Die beiden Briten werden ihre aktuellen Bikes erstmals beim Sepang-Test Anfang Februar erhalten.

Während die beiden Werkspiloten Marc Marquez und Dani Pedrosa bei Repsol Honda mit unterschiedlichen Fahrwerken ausgestattet werden, werden die Kundenpiloten zunächst nur einen Zwitter dieser Konfigurationen erhalten, auch wenn Crutchlow und Redding hinsichtlich Grösse und Gewicht sicher eher einem Marc Marquez näher kommen.

«Im Moment werden wir die Bikes von Cal und Scott irgendwo in der Mitte der Spezifikationen von Marc und Dani aufbauen», sagte HRC-Boss Shuhei Nakamoto gegenüber motorcyclenews.com. «So starten wir in die Saison. Upgrades werden nicht nur mit den Ergebnissen zusammenhängen, wir müssen zunächst auch verstehen, was die beiden bevorzugen. Der Motor wird aber identisch zu denen von Marc und Dani sein. Nur beim Fahrwerk müssen wir einen Kompromiss machen. Das Fahrwerk was Marc fährt, kriegt nur er in den Griff.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 09.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 06:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do.. 09.12., 06:15, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 09.12., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 07:10, Motorvision TV
    On Tour
  • Do.. 09.12., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 08:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE