MotoGP

Loris Baz: Helm wird für guten Zweck versteigert!

Von - 12.12.2014 07:42

2015 will Loris Baz einer der neuen MotoGP-Stars werden. Der Franzose hat vor seiner Debüt-Saison einen seiner Helme gestiftet, um Geld für die «Alessia Polita Foundation» zu sammeln.

Der 1,93 Meter große Loris Baz wird in der kommenden Saison bei NGM Forward Racing Teamkollege von Stefan Bradl auf der Open-Yamaha. Bevor 2015 sein neuer Karriereabschnitt beginnt, macht sich «Bazooka» für die gelähmte Ex-Rennfahrerin Alessia Pilota stark.

Seit dem 15. Juni 2013 ist die Welt für Alessia Polita eine andere geworden. Bei einem Sturz in Misano im Rahmen der Italienischen Meisterschaft verletzte sie sich an der Wirbelsäule und ist seitdem an den Rollstuhl gefesselt.

Sie hat nur Gutes über den Youngster zu berichten. «Wenn es einen Fahrer gibt, der nie aufgehört hat, mir seit meiner Verletzung zu helfen, dann ist das Baz. Er hat mich nie fallen gelassen und mir immer geholfen. Oft hat er mir geschrieben und gefragt, wie es mir geht und wie es läuft. Er ist ein toller Mensch. Es ist schon das dritte Mal, dass er etwas zur Versteigerung stellt.»

Die Auktion ist am 08. Dezember mit einem Basis-Gebot von 450 Euro gestartet und stieg bereits auf 1070 Euro. Die Auktion endet am 18. Dezember. Interessenten finden die Auktion hier.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Loris Baz versteigert einen seiner Helme für die «Alessia Polita Foundation» © Dorna Loris Baz versteigert einen seiner Helme für die «Alessia Polita Foundation» Ex-Rennfahrerin Alessia Polita ist an den Rollstuhl gefesselt © Polita/Facebook Ex-Rennfahrerin Alessia Polita ist an den Rollstuhl gefesselt MotoGP-Neuling Baz setzt sich für den guten Zweck ein © Gold & Goose MotoGP-Neuling Baz setzt sich für den guten Zweck ein
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 14.12., 07:50, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 09:00, Das Erste
Sportschau
Sa. 14.12., 10:00, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 10:15, Hamburg 1
car port
Sa. 14.12., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 14.12., 12:00, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 14.12., 12:25, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 12:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Sa. 14.12., 17:15, Motorvision TV
MotorStories
Sa. 14.12., 18:00, Das Erste
Sportschau
» zum TV-Programm