Superprestigio: Brad Baker zurück an der Strecke!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Brad Baker ist zurück in der Sant Jordi Arena, doch er kann nicht an den Start gehen

Brad Baker ist zurück in der Sant Jordi Arena, doch er kann nicht an den Start gehen

Nach seinem schweren Sturz im Qualifying der Open-Klasse beim Superprestigio Dirt Track wurde US-Dirt-Track-Champion Brad Baker untersucht und ist nun zurück an der Strecke.

Nachdem Brad Baker im Qualifying eine Bodenwelle erwischte, wurde er per Highsider von der Maschine geschleudert. Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung und Verletzungen an der Schulter wurde er für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Nun kehrte Baker in die Sant Jordi Arena in Barcelona zurück. Doch er wird nicht an den Heats und dem Finale am Abend teilnehmen. Seine linke Schulter wurde bei seinem Sturz im Qualifying ausgekugelt. Daher stellt ein Start ein zu großes gesundheitliches Risiko dar.

In der Open-Kategorie, die für Offroad-Piloten gedacht ist, lag Baker im Qualifying trotz seines Sturzes an der Spitze. Seine Rundenzeit auf der 200 Meter langen Strecke lag bei 12,317 sec. Damit war er 0,089 sec schneller als der Amerikanische Flat-Track-Champion Jared Mees. Nun hat Marc Márquez die besten Chancen auf den Sieg im Finale.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE