Alex Márquez: «Marc wird sich weiter verbessern»

Von Gino Bosisio
Zehn Siege in Folge, 13 insgesamt und der zweite MotoGP-Titel – Wie soll sich Marc Márquez in Zukunft selbst übertreffen? Bruder Alex weiß, warum Marc immer besser wird.

Marc Márquez ist zweifacher MotoGP-Weltmeister und gewann in der vergangenen Saison 13 der 18 Saisonrennen. Was kann der Überflieger überhaupt noch an seinem spektakulären Fahrstil verbessern?

Mit 45 GP-Siegen ist der zweifache MotoGP-Weltmeister nun in der ewigen Bestenliste gleichauf mit den Legenden Jim Redman und Casey Stoner. Zudem überholte er mit seinen 21 Jahren bereits Haudegen wie Max Biaggi und Toni Mang.

Alex, dein Bruder scheint perfekt oder gibt es noch Raum für Verbesserung? «Perfekt ist man nur, wenn man alle Rennen gewinnt. Trotzdem hat er ein exzellentes Jahr gezeigt. Er hat es geschafft, zehn Rennen in Folge zu gewinnen, obwohl der Druck von außen sehr groß war. Dieser war zu jeder Zeit spürbar.»

«Trotz allem hat er sich in diesem Jahr deutlich verbessert. Er hatte 2013 in seinem ersten Jahr bereits auf einem sehr hohen Level begonnen. In den letzten Jahren hat er mehrere Kategorien durchlaufen. Er hat Glück, dass er sehr schlau ist und jede Rennsituation sofort versteht. In der vergangenen Saison hat er einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Um sich zu verbessern, muss man großen Einsatz zeigen. Man muss immer hundert Prozent geben, denn mit nur 90 Prozent Einsatz wird man sich nie verbessern. Ich bin mir sicher, dass er sich weiter steigern kann», erklärte Alex gegenüber «Marca».

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Bahrain

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Chef von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Max Verstappens Macht-Demonstration beim Saisonstart in Bahrain.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.03., 14:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Di.. 05.03., 14:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 05.03., 14:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odyssey
  • Di.. 05.03., 15:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Di.. 05.03., 16:05, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Superenduro World Championship
  • Di.. 05.03., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.03., 16:30, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Di.. 05.03., 17:25, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Di.. 05.03., 18:20, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Di.. 05.03., 19:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
» zum TV-Programm
5