Jack Miller: Einmaliges Erlebnis in der Salzwüste

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Vor dem Start des Argentinien-GP in Termas de Rio Hondo machte MotoGP-Rookie Jack Miller aus dem LCR-Team einen besonderen Ausflug. Er fuhr seine Honda in einer Wüste aus Salz.

Am Freitag begann der zweite «Gran Premio Red Bull de la República Argentina». Zuvor folg Jack Miller mit einer kleinen Maschine ins argentinische Hinterland, genauer nach Jujuy in die 6000 Quadratkilometer große Salzwüste Salinas Grandes, die 3500 Meter über dem Meeresspeigel liegt.

Vor dieser beeindruckenden Kulisse fuhr der Australier seine HondacRC213V-RS. Damit war er der erste Mensch, der dort mit einer MotoGP-Maschine über die Salzfelder preschte.

«Es war eine einzigartige Erfahrung, die man nur einmal im Leben macht – hoch in den Bergen auf einer riesigen Salzfläche. Es war ziemlich cool. Ich hatte Spaß mit der CWM-LCR-Honda, aber nun kehren wir zur Normalität zurück», erklärte Miller.

Im ersten freien Training am Freitag belegte er Platz 9 vor Marc Márquez, nachdem der Grip des «Circuito Termas de Rio Hondo» noch zu wünschen übrig ließ. «Ich freue mich auf das Wochenende, wie im letzten Jahr ist es anfangs noch rutschig. In Texas fühlte ich mich viel wohler auf der Maschine, kämpfte im Rennen in einer großen Gruppe und lernte viel, bevor ich meine ersten Punkte einfuhr. Nun muss ich das Gelernte nutzen. Marc Márquez gewann im letzten Jahr mit der Honda, also hoffe ich, dass sie auch für mich funktioniert.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6DE