Scott Redding (16.) jammert über Open-Class-Vorteile

Von Antonio Gonzalez
MotoGP
Scott Redding ist frustriert

Scott Redding ist frustriert

Mit einer Werks-Honda von Startplatz 16 loszufahren, ist eine Schmach. «Der weiche Reifen gibt den Open-Fahrern einen Riesenvorteil», kritisierte Teamchef Michael Bartholemy nach dem MotoGP-Quali in Assen.

Die Top-12 beendeten das MotoGP-Qualifying innerhalb 0,609 sec. So weit kam Scott Redding aus dem Team Estrella Galicia 0.0 Marc VDS Honda nicht, er scheiterte als Sechster bereits in Qualifying 1.

«Positiv ist, dass ich mit jedem Rausfahren schneller wurde», analysierte der Engländer die Niederlage. «Mir gelang es aber nicht, eine schnelle Runde zu fahren. Ich musste einsehen, welch großen Vorteil die weichen Reifen bieten.»

Teamchef Michael Bartholemy formulierte es weniger diplomatisch: «Assen liegt Scott, ich habe ein bessere Ergebnis erwartet. Im ersten Qualifying hat sich Scott um eine halbe Sekunde gesteigert, das ist eine Menge. Aber wir haben nur die normalen Reifen zur Verfügung. Die Open-Class-Piloten haben den weichen Reifen, der bietet in Assen einen Riesenvorteil. Uns war klar, dass es schwierig wird.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 21:20, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
» zum TV-Programm
7AT