Alex De Angelis wieder bei vollem Bewusstsein

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Die Ärzte hüten sich noch vor voreiligen Prognosen. Aber der im FP4 in Motegi schwer gestürzte Alex De Angelis macht gesundheitliche Fortschritte.

Alex De Angelis (31) befindet sich weiter auf der Intensivstation des Dokkyo Hospitals in Mibu, rund 160 km von Motegi entfernt.

Der Zustand des Aprilia-Piloten aus dem E-Motion-Iodaracing-Team, der am Samstag beim JapanGP im vierten freuen Training beim Rausfahren aus der Kurve 9 fürchterlich stürzte, wird von einem Ärzteteam rund um die Uhr überwacht.

Der aus San Marino stammende MotoGP-Pilot ist inzwischen bei vollem Bewusstsein, er zeigt verbesserte neurologische Anzeichen. Er steht jetzt unter nichtinvasiver Beatmung, was ihm das Luftholen erleichtert. Die Ärzte stellten gestern bem vierfachen GP-Sieger den ganzen Tag über eine Verbesserung der Atmung fest.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 08.05., 23:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So.. 09.05., 00:00, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 00:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 00:50, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 02:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 09.05., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • So.. 09.05., 04:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 09.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE