Andrea Iannone: «Alles tun, um wieder mitzuhalten»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Andrea Iannone: Wie schnell ist er in Sepang?

Andrea Iannone: Wie schnell ist er in Sepang?

Ducati-Pilot Andrea Iannone gelang es mit seiner roten Rakete in Australien, Valentino Rossi zu besiegen. Schafft er auch in Malaysia den Sprung auf das Podest?

Auf Phillip Island war Andrea Iannone mit der Desmosedici GP15 stark unterwegs und schnappte sich Rang 3 hinter Marc Márquez und Jorge Lorenzo. Der Italiener mischte das gesamte Rennen über im Kampf gegen die drei mehrfachen MotoGP-Weltmeister mit.

«Es war ein sehr starkes Rennen mit guten Überholmanövern. Ich denke, es war eines der besten Rennen der MotoGP-Klasse. Daher war das Interesse der Zuschauer sehr groß, viele Menschen sprachen darüber, da die Kämpfe so intensiv waren. Marc, Vale und Jorge sind sehr harte Gegner. Für mich war es ein starkes Rennen, ich habe in jeder Runde mein Bestes gegeben. Darüber bin ich sehr froh», blickte Andrea Iannone zurück.

Wie stark ist die Ducati auf dem Sepang International Circuit mit seinen langen Geraden? «Ich denke, dass der Ducati-Motor derzeit sehr kraftvoll ist. Auf dieser Strecke mit den beiden langen Geraden ist das eine gute Sache. Auch in den anderen Bereichen habe ich derzeit ein gutes Gefühl für das Bike und komme sehr gut in meinem Team zurecht. Ich hoffe, dass wir erneut ein gutes Wochenende haben und um einen Podestplatz kämpfen können.»

Können hier erneut vier Fahrer an der Spitze kämpfen? «Für die Zuschauer würde ich mir das wünschen. Für mich ist es schön, gegen viele Fahrer zu kämpfen. Doch auf dieser Strecke wäre das bei den heißen Temperaturen nicht so einfach. Ich werde aber alles tun, um mit den Jungs mitzuhalten.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 10.05., 23:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di.. 11.05., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 01:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 11.05., 01:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 11.05., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Spanien 2021: Die Analyse, Highlights aus Barcelona
  • Di.. 11.05., 02:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 04:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 11.05., 05:15, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
» zum TV-Programm
7DE