Tito Rabat: Journalisten-Schreck mit Carlos Sainz Jr.

Von Frank Aday
MotoGP

MotoGP-Rookie Tito Rabat und der spanische Formel 1-Pilot Carlos Sainz Jr. jagten bei einem Promotion-Event mit Journalisten als Sozius und Beifahrer um die Rennstrecke von Jarama.

Tito Rabat und Formel 1-Pilot Carlos Sainz Jr. sorgten auf der Rennstrecke Jarama in der Nähe von Madrid für Schweißausbrüche bei so manchem Journalisten.

Die Medienschaffenden, die üblicherweise über die Formel 1 berichten, erlebten ein paar Runden als Sozius von Rabat auf der Honda CBR1000RR Fireblade, nach denen ihnen die Haare zu Berge standen. Die MotoGP-Journalisten stiegen währenddessen zu Carlos Sainz Jr. in einen Renault RS01.

Estrella Galicia 0,0, Hauptsponsor des Marc VDS-Teams, organisierte diesen besonderen Event auf der Rennstrecke von Jarama. «Für uns Sportler ist es sehr wichtig, Sponsoren zu haben, die an uns glauben. In meinem Fall muss ich Estrella Galicia 0,0 danken, denn mit ihnen kann ich den Sprung in die MotoGP-Klasse wagen und als Fahrer weiter wachsen. Sie treiben ein sehr interessantes Projekt voran, das junge Fahrer fördert und trainiert, um es zusammen bis in die MotoGP-Klasse zu schaffen. Eine solche Firma hinter sich zu haben, ist immer positiv und hält unseren Sport am Leben.»

Rabat gewann mit der belgischen Marc VDS-Truppe 2014 den Moto2-Titel und belegte 2015 WM-Rang 3. In der nächsten Saison wird der 26-Jährige Spanier in die MotoGP-Klasse aufsteigen und die Honda RC213V des Marc VDS-Teams pilotieren.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
8DE