Danilo Petrucci (Pramac-Ducati): Rückzug vom Katar-GP

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Danilo Petrucci

Danilo Petrucci

Zwei Tage lang bis Danilo Petrucci auf die Zähne, dann packte er ein. Die seit dem Australien-Crash lädierte rechte Hand verursachte zu starke Schmerzen.

Pramac-Ducati-Pilot Danilo Petrucci schaffte zwar nach dem dritten freien MotoGP-Training in Katar den 14. Platz, er büsste 1,292 sec auf die Bestzeit von Andrea Iannone.

Aber «Petrux» wird trotzdem nicht am Samstag-Training teilnehmen.

Der letztjährige WM-Zehnte hat sich am letzten Testtag in Phillip Island den zweiten, dritten und vierten Mittelhandknochen der rechten Hand gebrochen, zwei der drei Knochen wurden mit Platten fixiert, dazu gab es zwölf Schrauben. Doch jener Mittelhandknochen, der nicht mit einer Platte fixiert wurde, verursachte auch 29 Tage nach der Operation starke Schmerzen.

Im Streckenspital auf dem Losail Circuit wurde nach dem FP3 ein Röntgen gemacht, dabei kam ans Tageslicht, dass sich der Bruch verschoben hat.

Deshalb entschieden Petrucci, Pramac und Ducati, die Übung Katar-GP abzubrechen.

Ob jetzt eine weitere Operation fällig wird, soll demnächst entschieden werden.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
92