Spediteur aus Bayern wirbt wieder für Sachsenring-GP

Von Otto Zuber
MotoGP
So werben die Trucks der Spedition DSRS-Transporte für den Sachsenring-GP

So werben die Trucks der Spedition DSRS-Transporte für den Sachsenring-GP

Vom 15. bis 17. Juli findet auf dem Sachsenring wieder der Grand Prix von Deutschland statt. Ein Spediteur aus Bayern wirbt wieder in ganz Europa für Deutschlands größte Motorsportveranstaltung.

Sachsenring-Fan und Spediteur Dominik Schlosser führt seit 2010 zusammen mit seinem Geschäftspartner Reinhard Straller die Spedition DSRS-Transporte mit Sitz im bayerischen Rieden. Seit einigen Jahren schon ist der 36-jährige Oberpfälzer ein fester Bestandteil des Stefan Bradl-Fanclubs. 2014 hatte er schon Werbung für Stefan Bradl gefahren. Seit 2015 arbeitet er mit der Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH zusammen.

Auch 2016 führt Schlosser die Unterstützung des Grand Prix durch die Sachsenring-Werbung auf seinen Speditions-Trucks fort. Bereits seit Februar 2016 sind diese Trucks auf den Straßen Europas unterwegs und werben für Deutschlands größte Motorsportveranstaltung, die vom 15. bis 17. Juli 2016 auf dem Sachsenring stattfinden wird.

«Die SRM bedankt sich für sein anhaltendes Engagement und die Treue zum Sachsenring. Und wenn Sie Dominik Schlosser, oder seine Spediteure und die Sachsenring-Trucks auf den Straßen Europas sehen, dann grüßen Sie ihn bitte freundlich», hieß es in einer Mitteilung der Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH.

Tickets für den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland gibt es telefonisch unter: 03723 / 49 99 11, online unter www.srm-sachsenring.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 10:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 30.09., 11:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 30.09., 11:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mi. 30.09., 11:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mi. 30.09., 11:30, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mi. 30.09., 12:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi. 30.09., 12:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC MX Masters
  • Mi. 30.09., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 30.09., 13:35, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 30.09., 14:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
» zum TV-Programm
6DE