ServusTV: MotoGP-Liveübertragung aus Texas

Von Oliver Feldtweg
Der MotoGP-Start in Austin/Texas 2015

Der MotoGP-Start in Austin/Texas 2015

SrevusTV-EXperte Andy Meklau bezeichnet Marc Márquez als Favorit für den Texas-GP. Der österreichische Privatsender zeigt das MotoGP-Qualifying und alle drei Rennen live.

Bereits nach den beiden GP-Rennen in Katar und Argentinien kündigt sich ein heißer Fight um die MotoGP-Krone 2016 an. Teil 3 der WM folgt am kommenden Wochenende: In Austin/Texas steht der «Red Bull Grand Prix of The Americas»  auf dem Programm. ServusTV überträgt live am Samstag ab 20:15 Uhr das MotoGP-Qualifying und am Sonntag ab 17:45 Uhr die Rennen in den drei Klassen Moto3, Moto2 und MotoGP.

Angesichts der Dichte an der Spitze scheint ein Alleingang in der WM ausgeschlossen zu sein. Andy Meklau, 18 Jahre lang Profi im Motorradrennsport und nun Experte bei ServusTV, glaubt, dass sogar «bis zu sechs, sieben Piloten» für Rennsiege und eventuell auch für den WM-Titel in der MotoGP in Frage kommen.

Neben den «Großen Vier» Jorge Lorenzo, Valentino Rossi, Marc Marquez und Dani Pedrosa sind schließlich auch Maverick Vinales, Andrea Dovizioso und Andrea Iannone in der Lage, aufs oberste Treppchen des Podestes zu rasen. «Alles offen, sehr spektakulär und ausgeglichen. Einfach toller Motorsport», lautet Meklaus Bilanz nach dem WM-Start.

Unglaubliche Szenen wie jene am vergangenen Sonntag in Argentinien, als sich die Ducati-Teamkollegen Andrea Dovizioso und Andrea Iannone in der Schlussrunde aus dem Rennen schossen, sind für Meklau das Salz in der Suppe. «Das ist eben der große Unterschied zwischen der Motorrad-WM und der Formel 1. Da wird jede Lücke genützt, egal ob es der Teamkollege ist oder nicht. Da gibt's keine taktischen Geplänkel.»

Für den US-Grand-Prix hat Meklau trotz der großen Ausgeglichenheit einen klaren Siegertipp: «Der große Favorit heißt Marc Márquez. Er liebt diese Strecke, und diese Strecke liebt ihn!»

2015 hat Marc Márquez in Austin souverän vor Andrea Dovizioso und Valentino Rossi triumphiert.

Für ServusTV berichten aus den USA Moderatorin Andrea Schlager, Kommentator Christian Brugger sowie die Experten Gustl Auinger und Alex Hofmann.

Das Team hat für die MotoGP-Fans auch abseits der Rennaction einige Leckerbissen parat, u.a. ein Tagebuch der Moto2-Piloten Jonas Folger und Sandro Cortese sowie eine Feature-Story über MotoGP-Pilot Maverick Vinales.

Für Andy Meklau gibt es übrigens derzeit auch in seiner Funktion als Rennleiter auf dem Red-Bull-Ring einiges zu tun. Schließlich rückt der erste Motorrad-GP von Österreich (14. August) seit 1997 mit Riesenschritten näher. «Die Vorfreude steigt mit jedem Tag», sagt Meklau.

Karten für das MotoGP-Spektakel in Österreich (14. August) sind noch unter www.projekt-spielberg.com zu haben.

Das WM-Wochenende beim «Red Bull Grand Prix of The Americas» im Überblick – live bei ServusTV:
Samstag, ab 20:15 Uhr: Qualifying MotoGP
Sonntag, ab 17:45 Uhr: Rennen Moto3, Moto2 und MotoGP

Zusätzlich gibt es die TV-Übertragungen auch im Livestream unter servustv.com zu sehen mit Originalton.

Außerdem: Trainings, Qualifyings und Warm Ups aller drei Klassen im englischen Originalton auf servustv.com/motogp

Freitag, ab 16:00 Uhr: Trainings Moto3, Moto2 und MotoGP
Samstag, ab 16:00 Uhr: Trainings & Qualifyings Moto3, Moto2 und MotoGP
Sonntag, ab 15:40 Uhr: Warm Ups & Rennen Moto3, Moto2 und MotoGP.

Aber Achtung: Aus rechtlichen Gründen sind die Live-Übertragungen nur auf dem österreichischen Sendegebiet zu sehen. 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.02., 15:35, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mi.. 01.02., 15:35, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
  • Mi.. 01.02., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 01.02., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 01.02., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 01.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.02., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Mi.. 01.02., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 01.02., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 02.02., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
» zum TV-Programm
3