Dani Pedrosa (7.): «Im Qualifying besser geworden»

Von Vanessa Georgoulas
MotoGP
Dani Pedrosa: «Wichtig ist ein guter Start»

Dani Pedrosa: «Wichtig ist ein guter Start»

Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa muss den sechsten MotoGP-Lauf in Mugello von der dritten Startreihe in Angriff nehmen. Der Spanier kam im Qualifying nicht über den siebten Platz hinaus.

Zum ersten Mal seit 16 Rennen startet kein Repsol-Honda-Pilot aus der ersten Reihe in einen MotoGP-Lauf. Denn Marc Márquez verpasste den dritten Startplatz zum Italien-GP mit 1:46,759 min als Vierter nur knapp.

Am Ende fehlten dem Gesamtdritten des vergangenen Jahres nach insgesamt 41 Runden und rund 215 km nur zweieinhalb Zehntel auf die Pole-Zeit von Valentino Rossi. Sehr viel grösser gestaltete sich der Rückstand seines Teamkollegen Dani Pedrosa, der nicht über 1:47,218 min hinauskam und als Siebter aus der dritten Reihe angreifen muss.

«Im Vergleich zu Le Mans waren wir in der Lage uns zu verbessern, was wichtig ist und auch unser grosses Ziel für das heutige Qualifying darstellte», tröstete sich der 30-Jährige aus Sabadell, der 40 Runden drehte und dabei 210 km abspulte.

«Wir müssen diesen Schwung nun ins Rennen mitnehmen, denn morgen wird es wichtig, gleich beim Start gut wegzukommen und in den ersten Runden schnell zu sein», erklärt der Spanier.

Und Pedrosa verspricht: «Wir werden versuchen, einige Positionen nach vorne zu kommen und ein gutes Renntempo zu halten. Ich hoffe, dass ich diesmal das Bestmögliche erreichen werde, denn meine Pace im Rennen sollte nicht schlecht sein.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE