MotoGP

Endgültig: Winglets in der MotoGP nach 2016 verboten

Von - 25.06.2016 18:20

Die Diskussion um Sinnhaftigkeit und Schönheit der Winglets ist beendet. Auch an den MotoGP-Maschinen müssen sie nach der Saison 2016 verschwinden.

Bei der Sitzung der Safety Commission am Freitag um 17.30 Uhr in Assen wurde auch über die Winglets an den MotoGP-Maschinen diskutiert.

Dani Pedrosa wettert ja seit dem Saisonstart über diese aerodyamischen Hilfsmittel. Er regte sich auch gestern in Assen wieder heftig darüber auf. Der Honda-Star bezeichnet sie gerne als «Messer» und wartet darauf, bis jemand davon aufgeschlitzt wird.

Valentino Rossi passen die Flügel auch nicht, er bezeichnet sie einfach als hässlich.

Bei der Sitzung der Grand Prix Commission (mit Abgesandten der Dorna, FIM, IRTA und MSMA) wurde beschlossen, die Winglets in der MotoGP-Klasse nach der Saison 2016 zu verbieten.

Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta hoffte auf einen Kompromiss der Werke. Und als sich niemand zu kleineren Flügel entschliessen wollte, wurden sie einfach aus Sicherheitsgründen abgeschafft.

In den Klassen Moto2 und Moto3 sind die Winglets bereits im Laufe der Saison 2016 verboten worden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Werden 2017 nicht mehr erlaubt: Winglets in der MotoGP wie bei Iannone © Weisse Werden 2017 nicht mehr erlaubt: Winglets in der MotoGP wie bei Iannone
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 18.11., 07:25, Motorvision TV
Nordschleife
Mo. 18.11., 07:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 18.11., 08:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mo. 18.11., 08:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mo. 18.11., 08:45, Motorvision TV
High Octane
Mo. 18.11., 09:10, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Mo. 18.11., 09:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mo. 18.11., 09:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Mo. 18.11., 10:15, Hamburg 1
car port
Mo. 18.11., 10:35, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm