Kein Kinderkram

Von Jörg Reichert
Jonas Folger: WM-Debüt mit 15 Jahren

Jonas Folger: WM-Debüt mit 15 Jahren

Die FIM steuert gegen den Jugendwahn in der Motorrad-WM. Ab 2010 wird das Einstiegsalter von 15 auf 16 Jahren angehoben.

Marco Melandri (I) oder Jorge Lorenzo (E) haben es vorgemacht: Kaum waren die 15 Kerzen auf der Geburtstagstorte ausgepustet, nahmen die heutigen MotoGP-Piloten an ihrem ersten Weltmeisterschaftslauf teil. In 2008 war es der Deutsche Jonas Folger, der mit 15 Jahren sein Debüt in der 125er WM feierte. Sein Mentor Alberto Puig drängte zuvor sogar auf eine Reglementsänderung, um seinen Schützling bereits mit 14 Jahren auf die internationale Bühne heben zu können.
 
Derartigen Wünschen hat die FIM nun eine klare Absage erteilt: Ab 2010 gilt für die typische Einsteigerklasse bis 125 ccm ein Mindestalter von 16 Jahren. Übrigens: Würde diese Änderung bereits für 2009 in Kraft treten, dürfte Jonas Folger erst ab dem Brünn-GP Mitte August in der Startaufstellung stehen - wie in diesem Jahr.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 29.06., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 29.06., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 29.06., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 29.06., 07:35, WDR Fernsehen
    Paulas Sommer - Ich kann wieder tanzen!
  • Mi.. 29.06., 07:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 29.06., 08:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 29.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 29.06., 11:30, Eurosport
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 29.06., 11:30, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2022, Highlights aus Eisenerz
  • Mi.. 29.06., 12:55, Motorvision TV
    On Tour
» zum TV-Programm
3AT