Aoyama: Kein Glück in Jerez

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Aoyama: «In Le Mans alles wieder gutmachen»

Aoyama: «In Le Mans alles wieder gutmachen»

Interwetten-Honda-Pilot Hiroshi Aoyama war von seinem 14. Platz beim MotoGP-Rennen in Jerez enttäuscht. Ein früher Verbremser raubte ihm alle Chancen.

Hiroshi Aoyama startete nach einem guten Qualiying von Platz 12 aus ins Rennen. Er und sein Interwetten-Team hatten sich wie beim Auftakt in Katar einen Top-10-Platz zum Ziel gesetzt.

Doch bereits beim Start wurde der 28-jährige 250er-Weltmeister aus Chiba ein paar Plätze zurückgereicht. Aoyama verbremste sich nach wenigen Runden und musste ins Kiesbett ausweichen. Dabei verlor er den Anschluss an das Feld und musste den Rest des Rennens allein fahren.

«Der Start war schlecht», gestand Aoyama. «Ich habe mich kurz darauf verbremst, beinahe einen andern Fahrer gerammt und musste neben die Strecke. Dabei habe ich sehr viel Zeit verloren. Es tut mir leid, dass ich mit diesem Fehler die Arbeit meines Teams zunichte gemacht habe. Ich hoffe, ich kann das beim nächste Rennen in Le Mans wieder gutmachen.»

Daniel Epp, Teammanager des Interwetten MotoGP-Teams, nahm seinen Fahrer in Schutz: «Es kann nicht immer die Sonne scheinen. Hiroshi hat einen Fehler gemacht, das kann passieren. Wir denken jetzt bereits an Le Mans.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 05:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 22.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 22.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 22.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
2DE