Poncharal: «Crutchlow wäre interessant»

Von Matthew Birt
Cal Crutchlow: Nur unverbindliches Gerede?

Cal Crutchlow: Nur unverbindliches Gerede?

Yamaha-Tech3-Boss Hervé Poncharal hat bestritten, dass die Verhandlungen mit Cal Crutchlow für die MotoGP-Saison 2011 bereits weit fortgeschritten sind.

Vieles spricht dafür, dass der Texaner [*Person Ben Spies*] nach dem Weggang von Superstar [*Person Valentino Rossi*] zu Ducati dessen Platz im offiziellen Yamaha-Werksteam an der Seite von WM-Leader [*Person Jorge Lorenzo*] einnehmen wird. Und weil [*Person Colin Edwards*] vor einem möglichen Wechsel in die Superbike-WM-Szene steht, muss sich Tech3-Boss Hervé Poncharal eventuell gleich nach zwei neuen Fahrern für die WM-Saison 2011 umsehen.

Einer der meistgehandelten Anwärter ist der Brite [*Person Cal Crutchlow*], der dieses Jahr für Yamaha in der Superbike-WM startet. Dessen Manager Bob Moore ist bereits jetzt für die Betreuung des Tech3-Hauptsponsors Monster zuständig.

Beim Silverstone-GP waren Crutchlow und Moore zu Gast beim Team Tech3. Doch Hervé Poncharal spielte die Kontakte herunter. «Cal kam nach Silverstone und verbrachte das Wochenende bei uns», sagte der Franzose. «Das heisst aber nicht, dass wir jetzt ständig miteinander über eine Zukunft bei uns geredet hätten. Natürlich wäre er eine mögliche Wahl für uns, aber auch andere junge Fahrer wie zum Beispiel [*Person Jonathan Rea*] oder [*Person Leon Haslam*] wären interessante Möglichkeiten. Ich habe aus dem einfachen Grund nur mit Cal gesprochen, weil er der Einzige war, der an diesen Wochenende bei uns war.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 18:40, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 08.12., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 08.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 08.12., 19:55, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 08.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 02:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 09.12., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 09.12., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1988 Großer Preis von Italien
» zum TV-Programm
3DE