MotoGP-Test Brünn: Stoner auf Platz 2

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
A-StonerNEU

A-StonerNEU

Nach dem halb verregneten MotoGP-Testtag in Brünn klagen nicht nur die Ducati-Asse über unzureichende Testmöglichkeiten.

Wegen des einsetzenden Regens dauerte der MotoGP-Testtag am Montag in Brünn eigentlich nur bis zum frühen Nachmittag. Jorge Lorenzo fuhr eine klare Bestzeit. Ducati-Werkspilot Casey Stoner (nächstes Jahr bei Honda) gelang mit 0,6 sec Rückstand die zweitbeste Zeit.

Casey Stoner und Nicky Hayden probierten eine neue Öhlins-Vordergabel aus. «Das Feeeling mit der neuen Gabel war positiv», berichtete Stoner. «Leider beschränkte sich der Test auf zwei Stunden am Vormittag, denn kurz nach der Mittagspause ging der Regen los. Wir sind eine Zeit lang in der Box herumgelungert. Aber die Piste hat nicht mehr aufgetrocknet, also wäre jede weitere Runde Zeitverschwendung gewesen. Es ist bitter, wenn während der Rennsaison nur zwei Testtage erlaubt sind und dann einer noch halb verregnet ist.»

Nicky Hayden fuhr nach dem Samstag-Crash (Radiusknochen beschädigt) mit bandagierter linker Hand und schaffte nur die neuntbeste Zeit. «Wir haben ein paar neue Set-up Lösungen probiert, dazu die neue Gabel», berichtete er. «Denn wir brauchen dringend eine bessere Abstimmung. Aber wir haben nicht genug Aufschlüsse bekommen und brauchen dringend mehr Tests. Die Hand hat etwas weh getan. Aber ich hoffe, dass ich bis Indy in zwei Wochen fit bin.»

 
Die Brünn-Testzeiten vom Montag
1. [*Person Jorge Lorenzo*] (E), Yamaha, 1:56,269.
2. [*Person Casey Stoner*] (AUS), Ducati, 1:56,844.
3. [*Person Dani Pedrosa*] (E), Honda, 1:56,944
4. [*Person Valentino Rossi*] (I), Yamaha, 1:57,129.
5. [*Person Colin Edwards*] (USA), Yamaha, 1:57,512.
6. [*Person Ben Spies*] (USA), Yamaha, 1:57,575
7. [*Person Andrea Dovizioso*] (I), Honda, 1:57,691.
8. [*Person Loris Capirossi*] (I), Suzuki, 1:57,700.
9. [*Person Nicky Hayden*] (USA), Ducati 1:57,991.
10. [*Person Héctor Barberá*] (E), Ducati, 1:58,017.
11. [*Person Marco Melandri*] (I), Honda, 1:58,070.
12. [*Person Marco Simoncelli*] (I), Honda, 1:58,091
13. [*Person Aleix Espargaró*] (E), Ducati, 1:58,612.
14. [*Person Hiroshi Aoyama*] (J), Honda, 1:58,830.
15. [*Person Mika Kallio*] (FIN), Ducati, 1:58,926.
16. [*Person Alvaro Bautista*] (E), Suzuki, 1:59,454.
17. [*Person Sylvain Guintoli*] (F), Suzuki, 2:00,024.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE