MotoGP: Yamaha-Team verliert Sponsor Fiat

Von Günther Wiesinger
Publikumsliebling Rossi geht, Fiat auch

Publikumsliebling Rossi geht, Fiat auch

Das MotoGP-Werksteam von Yamaha verliert neben Superstar Rossi auch Hauptsponsor Fiat.

Das Yamaha-Werksteam hat vom italienischen Autohersteller Fiat noch keine definitive Antwort für 2011 erhalten. Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis geht allerdings davon aus, dass Fiat nach Rossis Abgang nicht mehr als Hauptsponsor mitmachen wird. Deshalb gibt es längst konkrete Kontakte zum malaysischen Mineralölkonzern Petronas und zum spanischen Mobilfunkgiganten Telefónica, der sich aus der MotoGP-WM zurückzog, als Dani Pedrosa für 2006 beim Repsol-Werksteam unterschrieb und nicht beim Gresini-Honda-Team, das damals von Telefónica finanziert wurde.

«Wenn wir Fiat verlieren, ist das traurig», gibt Lin Jarvis zu. «Denn wir hatten ein sehr gutes Verhältnis zu diesem Hersteller. Zuerst war es ein bisschen seltsam. Es ist ja nicht alltäglich, dass eine italienische Autofirma ein japanisches Motorradteam unterstützt. Wenn sich Fiat zurückzieht, müssen wir Ersatz finden. Aber mit Jorge Lorenzo und Ben Spies können wir den Geldgebern eine attraktive Paarung anbieten.»

Was Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis über den Abgang seines Aushängeschilds Valentino Rossi sagt, ob der Italiener für den ersten Ducati-Test im November freigegeben wird und warum die Geschichte von Rossi und Yamaha unvollendet ist, lesen Sie in der neuen Motorsport-Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Die aktuelle Ausgabe 35/2010 finden Sie ab morgen Dienstag im Zeitschriftenhandel.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 18.10., 13:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 18.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 18.10., 16:25, Motorvision TV
    Jännerrallye
  • Mo.. 18.10., 16:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Mo.. 18.10., 16:55, Motorvision TV
    Goldrush Rally 2013
  • Mo.. 18.10., 18:05, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE