Spies will in Valencia fahren

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Ben Spies: Untersuchungen abwarten

Ben Spies: Untersuchungen abwarten

Trotz einer Verletzung am linken Fussgelenk vom Crash in der Aufwärmrunde beim Estoril-GP will Tech3-Yamaha-Pilot Ben Spies in Valencia am Start stehen.

Der Estoril-GP endete für [*Person Ben Spies*], bevor er richtig begonnen hatte: In der zweiten Aufwärmrunde stürzte der Amerikaner in Turn 4 und verletzte sich am linken Fussgelenk. Spies wäre als Trainingsfünfter aus der zweiten Reihe gestartet.

«Ich wusste, dass Estoril ein hartes Rennen würde», erklärte Spies nach dem Sturz, «denn ich war zuvor im Trockenen noch keine Runde auf der für mich neuen Strecke gefahren. Aoyama und Capirossi waren vor mir, ihnen ist in derselben Kurve beinahe dasselbe Missgeschick passiert.»

Der 26-jährige Texaner will beim Finale mit der Tech3-Yamaha M1 am Start stehen. «Der Fuss schmerzt ziemlich stark», sagt Spies. «Ich werde mich in Spanien noch genauer untersuchen lassen. Aber ich will beim Finale antreten und danach auch die Tests in der folgenden Woche bestreiten. Natürlich müssen wir noch die weiteren Untersuchungen abwarten, aber im Moment sehen meine Pläne so aus.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 22.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE