Bautista: «Wir haben das richtige Paket»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP 800 ccm
Bautista will es wissen

Bautista will es wissen

Suzuki-Pilot Alvaro Bautista will den spanischen Fans bei seinem Heimrennen in Aragon eine spannende Show liefern und ein Topresultat erzielen.

Bereits im letzten Jahr lieferte sich Alvaro Bautista harte Kämpfe beim Grand Prix von Aragón und überquerte als Achter die Ziellinie. Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr sollen Bautista helfen, dieses Resultat zu übertreffen. Auch die heimischen Fans werden dem Spanier einen zusätzlichen Motivationsschub verschaffen.

«Das war letztes Jahr ein wirklich gutes Rennen, und ich freue mich darauf. Es ist eine spassige Strecke, eine fantastische Anlage, und ich glaube es ist eine Rennstrecke, auf der wir wirklich gut abschneiden können. Ich bin mir sicher, dass wir von Anfang an mithalten können und einen guten Startplatz erreichen», berichtet der Suzuki-Pilot und betont zudem seinen Heimvorteil: «Es fühlt sich toll an, wieder einmal im eigenen Land fahren zu können. Ich kann das viermal im Jahr machen, aber jedes einzelne Rennen ist besonders. Ich will für die spanischen Fans eine gute Show abliefern, und ich glaube, dass wir das richtige Paket und genug Daten haben, um das zu schaffen.»

Der achte Platz in Misano bestärkt Alvaro Bautista in seiner Mission, so viele Topresultate wie möglich für Suzuki einzufahren. In den verbleibenden fünf Rennen, angefangen mit seinem Heimrennen in Aragón, wird sich zeigen, wie gut das Paket Bautista und Suzuki nun wirklich ist.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm