Pedrosa: Noch einmal unters Messer?

Von Sharleena Wirsing
MotoGP 800 ccm
Honda-Pilot Dani Pedrosa

Honda-Pilot Dani Pedrosa

Honda-Pilot Dani Pedrosa steht vor der Entscheidung sich entweder eine Platte vom Schlüsselbein entfernen zu lassen oder die Operation bis Ende der Saison 2012 aufzuschieben.

Honda-Star Dani Pedrosa legte letzte Woche beim Test der 1000ccm-Maschine für 2012 in Valencia die Bestzeit hin und steht nun vor einer schwierigen Entscheidung: «Ich muss mir darüber Gedanken machen, ob ich die Platte an meinem rechten Schlüsselbein entfernen lasse, das muss ich mit meinen Ärzten klären, wenn der Zeitpunkt richtig ist. Es iszt gut die Platte herauszunehmen, jedoch darf das nicht zu früh geschehen und manchmal muss ein ganzes Jahr warten. Aber wenn ich diese Operation in Erwägung ziehe, dann wird sie erst Mitte des kommenden Jahres stattfinden. Wir müssen uns also entscheiden, ob es besser ist sie zu entfernen oder bis zum nächsten Winter zu warten.»

Der Spanier zog sich die Verletzungen an seiner rechten Schulter bei dem heftig diskutierten Unfall mit Marco Simoncelli im Mai diesen Jahres zu. Pedrosa konnte 2011 drei Rennsiege einfahren und will bis zu den Wintertests ab dem 31. Januar in Malaysia wieder mehr Kraft in seiner rechten Schulter aufbauen.

«Meine Knochen sind immer noch anfällig, denn ich habe viel Muskelmasse verloren und sie sind natürlich klein. Auch die Sehnen und Bänder sind etwas schwach, aber bis zum Winter habe ich nicht die Möglichkeit die Muskeln wieder vollständig aufzubauen. Ich habe keine Schmerzen, aber ich habe in diesem Bereich nicht die selbe Kraft wie zuvor», berichtet der Spanier.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 06:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 21.01., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Do. 21.01., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 10:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do. 21.01., 11:00, OKTO
    Mulatschag
  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7AT