Weltmeister gedenken Marco Simoncelli

Von Katja Müller
MotoGP 800 ccm
Marco Simoncelli ist unvergessen

Marco Simoncelli ist unvergessen

Am Sonntagabend wurden in Estoril die Weltmeister der verschiedenen Motorrad-Rennserien geehrt.

Der jüngste Fahrer, der im Casino von Estoril eine WM-Medaille überreicht bekam, war Jorge Prado, der sich den 65-ccm-Motocross-WM-Titel sichern konnte.

Ausserdem wurden MX1-Weltmeister Antonio Cairoli (I), MX2-Weltmeister Ken Roczen (D), Speedway-Weltmeister Greg Hancock (USA), Speedway-U21-Weltmeister Maciej Janowski (PL), 125-ccm-Weltmeister Nicolás Terol (E), Superbike-Weltmeister Carlos Checa (E), Moto2-Weltmeister Stefan Bradl (D) und viele weitere Fahrer geehrt.

Carlos Checa wurde ausserdem zur «Persönlichkeit des Jahres» gewählt. Maciej Janowski wurde als «Rookie of the year» geehrt.

Während der Gala wurde mit einer Video-Show dem beim GP von Malaysia tödlich verunglückten MotoGP-Piloten Marco Simoncelli gedacht. Das Publikum ehrte Simoncelli mit Standing-Ovations.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
8DE