Mugello: Pedrosa fuhr fast 350 km/h!

Von Oliver Feldtweg
Dani Pedrosa im Mugello-Training

Dani Pedrosa im Mugello-Training

Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa sorgte im Mugello-Training für einen neuen Topspeed-Rekord in der MotoGP-Klasse.

Im ersten MotoGP-Training in Mugello flitzte Repsol-Honda-Werkspilot [*Person Dani Pedrosa*] auf den vierten Platz, aber der spanische Titelanwärter legte dafür auf der 1,1 km langen Zielgeraden den höchsten Topspeed vor: 349,3 km/h.

Damit überbot Pedrosa mit seiner 800-ccm-Honda den Barcelona-Redkord von Loris Capiroissi (Ducati mit 990 ccm) aus dem Jahr 2004. Damals hatte die Ducati einen Topspeed von 347,4 km/h geschafft. Wenig später entscheiden sich die Werke zu einer Hubraumreduktion von 990 auf 800 ccm, die für die Saison 2007 in Kraft trat.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 29.11., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 29.11., 23:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mo.. 29.11., 23:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 30.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 30.11., 02:20, Sky Magazin
    FARID - Magic Unplugged: Sports Edition
» zum TV-Programm
3DE