Laguna Seca: Hayden in Reihe 3

Von Jörg Reichert
Nicky Hayden sieht rot

Nicky Hayden sieht rot

Nach seinem besten Rennergebnis in Assen (8.) geht es für Nicky Hayden in Laguna Seca weiter vorwärts. Der Amerikaner stellte seine Ducati auf seine bisher beste Startposition in 2009 - Platz 8.

Hayden verlor im Qualifying nur 0,5 sec. auf seinen schnellen Teamkollegen [*Person Casey Stoner*] und 0,9 sec. auf den überragenden [*Person Jorge Lorenzo*] (E/Yamaha), der seine Pole-Position aber mit zwei Stürzen teuer bezahlen musste. So dicht war Hayden in dieser Saison noch nie an den Top-Piloten dran. In Assen waren es noch 1,7 Sekunden! «Ich weiss, dass Platz 8 keine Jubelstürme in den Zeitungen auslösen wird, aber ich bin damit sehr zufrieden. Für uns ist es ein grosses Resultat»; jubelt der Weltmeister von 2006.

«Wir haben eine Verbesserung beim Motor-Mapping gemacht, das mir erlaubte, besser aus den Kurven zu kommen. Es sah lange Zeit danach aus, als könnte ich sogar Sechster werden, bin dann aber noch zwei Plätze nach hinten gerutscht», erzählt der 27-Jährige aus Owensboro weiter, der auch eine Erklärung für die zahlreichen Stürze im Qualifying hat. «Manche meinten durch die Abschaffung der Qualifyer würde alles sicherer. Aber wenn die Startaufstellung so wichtig ist wie in Laguna Seca, halten die Jungs auf Rennreifen noch mal mehr rein und das ist alles andere als sicher.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 05.10., 13:20, Sky Discovery Channel
    So baut man Traumautos
  • Mi.. 05.10., 13:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 05.10., 14:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 05.10., 15:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mi.. 05.10., 15:40, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mi.. 05.10., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 05.10., 17:00, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 05.10., 17:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2022
  • Mi.. 05.10., 17:25, Motorvision TV
    Extreme E Highlights 2022
  • Mi.. 05.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT