Tolle Kulisse in Wien!

Kolumne von Michael Ranseder
MotoGP 800 ccm
A RansederNEU

A RansederNEU

Am Mittwoch werde ich in Wien vor der Staatsoper meine Runden drehen. Danach geht es in Brünn für mich um die ersten WM-Punkte der Saison.

Bei den nächsten sieben 125-ccm-WM-Rennen möchte ich noch zeigen, was in mir steckt. Im italienischen CBC-Corse-Team von Mirko und Giancarlo Cecchini habe ich mich bereits gut eingelebt. Es geht dort sehr familiär zu. Meine jungen italienischen Teamkollegen Luca Vitali und Luca Marconi haben noch nicht viel internationale Erfahrung.

Mit der Aprilia RSW 125, die uns Aki Ajo beim Schweden Robert Gull besorgt hat, habe ich mich schnell zurechtgefunden. Auf dem Sachsenring und in Donington wären sicher Plätze zwischen 10 und 15 möglich gewesen. Aber auf nasser Fahrbahn ist das Sturzrisiko immer hoch, wie ich feststellen musste…

Wir haben bisher bei jedem Rennen einen anderen Hauptsponsor gefunden. In Sachsen war es Titan Riedmaier, in Donington Handy Shop, in Brünn werde ich für Valvoline werben. Nachher trete ich bei fünf Grand Prix für den gleichen Hauptsponsor an; mein neues Dainese-Lederkombi wird in Brünn bereits einen dezenten Hinweis auf diesen Geldgeber liefern. Mehr darf ich nicht verraten. Es handelt sich jedenfalls um eine neue Motorsport-Wochenzeitschrift…

Weitere Geldgeber sind die Supermarktkette Maxi Markt, Eurostop, Dainese, agv und Auto Deschberger.

In den zwei Wochen Pause seit Donington habe ich in Österreich drei Tage Urlaub gemacht, zum Beispiel am Attersee. Ausserdem bin ich ziemlich viel Motocross gefahren.

Am Mittwoch werde ich in Wien beim Event «Vienna meets MotoGP» mitmachen. Diese Veranstaltung soll zusätzliche Fans auf den Motorrad-GP in Brünn (16. August) aufmerksam machen. Ein sehr toller Event, organisiert vom TV-Sender ATV und von der Stadt Wien, an dem ich schon vor zwei Jahren viele Fans getroffen habe. Neben Jorge Lorenzo werden noch ein halbes Dutzend anderer GP-Fahrer auf dem Rundkurs vom Burgtheater über den Ring, vorbei an Schwedenplatz, Staatsoper und Parlament ihre Runden drehen und Burn-Outs machen. Eine unvergleichbare Kulisse. Für die österreichischen Fans sicher eine ideale Gelegenheit, etwas MotoGP-Luft zu schnuppern und Autogramme zu sammeln – bei freiem Eintritt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 05:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 15.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:58, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 07:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 15.04., 09:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
» zum TV-Programm
2DE