Rossi: Der Sturz von der Leiter

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Rossi: Sepang-Tests sind fraglich

Rossi: Sepang-Tests sind fraglich

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Das musste heute auch der achtfache Weltmeister Valentino Rossi zur Kenntnis nehmen.

Zwei Tage vor Beginn der IRTA-Tests in Sepang/Malaysia fiel Valentino Rossi in seiner Villa in Tavullia/Italien von der Leiter und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fiat-Yamaha-Werkspilot war gerade dabei, die Vorhänge zuzuziehen, als er von der Leiter purzelte und auf einem Glastisch aufschlug. Der Tisch zersplitterte, und Rossi zog sich Schnittwunden am Ringfinger der linken Hand zu und an der Sohle des linken Fusses.
 
Der Weltmeister liess sich sofort ins Krankenhaus bringen, wo beide Verletzungen genäht wurden.
 
Obwohl die Schnittwunden nicht schwerwiegend sind ist noch unklar, ob Rossi an den Sepang-Testfahrten von 5. bis 7. Februar teilnehmen kann. «Es kann sein, dass Valentino beim Fahren wegen der frischen Wunden zu starke Schmerzen spürt», meinte ein behandelnder Arzt.
 
Trotzdem fliegt Rossi heute Nacht wie geplant ab nach Kuala Lumpur. Er werde sich bemühen, beim ersten Saisontest mit 100-prozentiger Einsatzbereitschaft in den Sattel der M1-Yamaha zu steigen, liess Rossi anklingen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 23:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 29.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Do.. 29.07., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 29.07., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 29.07., 06:00, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 29.07., 08:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Do.. 29.07., 09:20, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
3DE