Weitere Testfahrt für Espargaro

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Aleix Espargaro ist mehr als nur ein Ersatzfahrer

Aleix Espargaro ist mehr als nur ein Ersatzfahrer

Weil Niccolo Canepa verletzt zum Zuschauen verdammt ist, erhält Aleix Espargaro in Valencia eine weitere Gelegenheit sich für die Saison 2010 vorzubereiten.

Eigentlich sollte Aleix Espargaro nur für einige Rennen bei Pramac-Racing aushelfen. Mit einem MotoGP-Vertrag für 2010 in der Tasche wird aber jeder weitere Einsatz zur Testfahrt für die nächste Saison. Beim Saisonfinale in Valencia ersetzt er noch einmal Niccolo Canepa, der wegen einer Unterarmverletzung nicht teilnehmen kann.

«Zuerst möchte ich Niccolo gute Besserung wünschen. Hoffentlich sehen wir uns bald schon auf der Rennstrecke wieder», schickt der 20-Jährige Genesungswünsche in Richtung des Italieners. Angesichts der beschnittenen Wintertests wird Espargaro jedoch nicht traurig darüber sein, ein weiteres Rennwochenende auf dem Motorrad zu verbringen, mit dem er 2010 die komplette Saison bestreiten wird. Ein unschätzbarer Vorteil gegenüber anderen Rookies!

Wie es ist wenn die eigenen Landsleute die Rennstrecke von Valencia in einen Hexenkessel verwandeln, konnte der Youngster zuletzt 2008 erleben. Damals fuhr er als bester Privatfahrer mit einer Lotus-Aprilia auf dem siebten Rang ins Ziel. «Für mich wird das ein besonderes Wochenende. Es ist mein erstes Heimrennen als MotoGP-Pilot. Ich fahre vor vielen Fans und ich will sie keinesfalls enttäuschen. Ich bin aber immer noch der Fahrer mit der geringsten Erfahrung und ich habe noch so viel zu lernen», erinnert der Bruder von Achtelliter-Pilot Pol Espargaro.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE