Zeelenberg: Neuer Teamchef von Lorenzo

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
Wilco Zeelenberg

Wilco Zeelenberg

Wilco Zeelenberg wechselt von der Supersport-WM in die MotoGP-Klasse und wird Teammanager von Jorge Lorenzo.

Der Niederländer Wilco Zeelenberg, bisheriger Chef des Yamaha Supersport-Werksteams, das 2009 mit Cal Crutchlow die Weltmeisterschaft gewann, wird bei Fiat-Yamaha die Nachfolge von Jorge Lorenzos Teammanager Daniele Romagnoli antreten. Das ist kurz vor Weihnachten durchgesickert.

Romagnoli war im Oktober beim Australien-GP abgesetzt worden. Offiziell hiess es, er wolle wieder eine Rolle als Techniker übernehmen. In Wirklichkeit hatte es Meinungsverschiedenheiten mit Lorenzos Crew-Chief Ramon Forcada gegeben.

Romagnoli war Jorge Loemnzos Teammanager seit dessen erstem Rennen im Frühjahr 2008. In der nächsten Saison leiter er das Moto2-Team von Tech3-Chef Hervé Poncharal mit den Piloten Raffaele De Rosa und Yuki Takahashi.

Da Yamaha 2010 wegen der Finanzkrise kein offizielles Supersport-WM-Team betreibt, suchte Yamaha ein neues Betätigungsfeld von Wilco Zeelenberg, der selbst erfolgreicher GP-Pilot war und 1990 den 250-ccm-WM-Lauf auf dem Nürburgring gewann – auf einer Werks-Honda NSR 250. Seine beste Saison hatte Zeelenberg 1991, als er Gesamtvierter der 250er-WM wurde.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE