Pauls Jonass (KTM) gewinnt den Argentinien-GP

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Pauls Jonass hat in Argentinien die WM-Führung in der MX2-Klasse übernommen

Pauls Jonass hat in Argentinien die WM-Führung in der MX2-Klasse übernommen

Mit einem Start-Ziel Sieg sicherte sich Titelverteidiger Pauls Jonass den Grand-Prix von Argentinien und übernahm damit auch die WM-Führung. Henry Jacobi (Husqvarna) konnte an seine Leistung aus Moto-1 nicht anknüpfen.

Titelverteidiger Pauls Jonass gewann beide Läufe der Auftaktveranstaltung zur Motocross-WM 2018 im argentinischen Neuquen. Auch im zweiten Lauf dominierte der Lette das Feld nach Belieben und ließ zu keinem Zeitpunkt des Rennens einen Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen.

Hunter Lawrence (Honda) bekam im zweiten Lauf Armkrämpfe und konnte das Tempo der Spitze nicht mehr mitgehen. Dennoch reichte ein 6. Platz im zweiten Lauf für den dritten Podiumsrang hinter Jonass und Kjer-Olsen.

Der einzige deutsche Starter, Henry Jacobi (Husqvarna), konnte seine bemerkenswerte Leistung aus dem ersten Lauf in Moto 2 nicht wiederholen. Nach einem mäßigen Start fiel er aus den Top-10-Platzierungen rasch zurück und beendete das Rennen auf einem enttäuschenden 16. Platz.

Alle Einzelheiten vom zweiten MX2-Rennen in Neuquen erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Davi Pootjes gewinnt den 'holeshot'. Pauls Jonass übernimmt sofort die Führung vor Thomas Covington, Davy Pootjes, Ben Watson und Darian Sanayei. Henry Jacobi rangiert auf P10.

Noch 27 Min:
Jonass führt vor Pootjes, Covington, Sanayei, Watson, Olsen, Geerts und Bernardini. Jacobi ist auf P14 zurückgefallen.

Noch 25 Min:
Jacobi ist auf P17 zurückgefallen. Hunter Lawrence rangiert auf P8, Calvin Vlaanderen auf P10.

Noch 23 Min:
Covington fällt nach einem Fehler auf P7 zurück. Jonass führt vor Olsen, Pootjes, Sanayei, Lawrence, Watson, Covington und Vlaanderen. Jacobi ist auf P18 zurückgefallen.

Noch 19 Min:
Jonass hat sich bereits mit 9 Sekunden abgesetzt. Covington fällt weiter zurück.

Noch 18 Min:
Lawrence geht an Pootjes vorbei auf P3.

Noch 12 Min:
Jacobi hat sich auf Rang 16 zurückgekämpft.

Noch 10 Min:
Jacobi ist wieder auf P17 zurückgefallen.

Noch 9 Min:
Ben Watson kämpft sich an Hunter Lawrence vorbei auf Rang 4.

Noch 7 Min:
Jacobi ist wieder auf P18 zurückgefallen.

Noch 3 Min:
Jonass führt mit 8 Sekunden Vorsprung vor Olsen, Sanayei, Watson, Lawrence, Vlaanderen und Beaton. Jacobi rangiert auf P17, Covington auf P18.

Letzte Runde:
Jonass gewinnt souverän vor Olsen und Sanayei. Jacobi wird auf P16 abgewunken.

Ergebnis MX2, Lauf 2, Neuquen, Argentinien:
1. Pauls Jonass (LAT), KTM
2. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
3. Darian Sanayei (USA), Kawasaki
4. Ben Watson (GBR), Yamaha
5. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
6. Hunter Lawrence (AUS), Honda
7. Jorge Prado (ESP), KTM
8. Jed Beaton (AUS), Kawasaki
9. Vsevolod Brylyakov (RUS), Yamaha
10. Jago Geerts (BEL), Yamaha
11. Alvin Östlund (SWE), Yamaha
..
16. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
17. Samuele Bernardini (ITA), TM
18. Thomas Covington (USA), Husqvarna

Grand-Prix-Wertung:
1. Pauls Jonass, 1-1
2. Thomas Kjer-Olsen, 3-2
3. Hunter Lawrence, 2-6

WM-Stand nach 1 von 19 Rennen:
1. Pauls Jonass, 50
2. Thomas Kjer-Olsen, 42 (-8)
3. Hunter Lawrence, 37 (-13)
...
7. Henry Jacobi, 21 (-29)


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 30.09., 19:05, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 30.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 30.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 30.09., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi. 30.09., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 30.09., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
6DE