Pangkal Pinang: Thomas Covington (Husqvarna) geht in Führung

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Thomas Covington gewann den ersten Lauf in Indonesien

Thomas Covington gewann den ersten Lauf in Indonesien

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann der Amerikaner Thomas Covington (Husqvarna) den ersten MX2-Lauf in Pangkal Pinang (Indonesien). Henry Jacobi (Husqvarna) fiel am Ende auf Rang 11 zurück.

12. Runde der Motocross-WM in Pangkal Pinang (Indonesien). Wie wertvoll sind WM-Punkte, die man bei einem Rennen über 19 Runden mit 15 Runden Rückstand erhalten kann? Diese Frage muss sich Serienpromoter Youthstream nach dem Rennen in Indonesien gefallen lassen.

Asien mag ein Wachstumsmarkt für Zweiräder sein, aus sportlicher Sicht ist und bleibt die Austragung der Weltmeisterschaft mehr als fragwürdig. Auch wenn die Fahrer von der befürchteten Schlammschlacht vorerst verschont blieben, fanden die Rennen unter problematischen Bedingungen und vor leeren Zuschauerrängen statt. Inzwischen ziehen dunkle Regenwolken auf, welche die Verhältnisse in kürzester Zeit drastisch verändern könnten.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Rennen in Pangkal Pinang erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Thomas Covington gewinnt den Start vor Calvin Vlaanderen und Henry Jacobi.

Noch 29 Min:
Jacobi fällt auf P5 zurück. Covington führt vor Vlaanderen.

Noch 27 Min:
Jonass geht an Prado vorbei auf Rang 3. Covington führt vor Vlaanderen, Jonass, Prado, Olsen, Cervellin und Jacobi.

Noch 26:
Jacobi ist auf P8 zurückgefallen.

Noch 20 Min:
Larranaga (P12) berührt das Hinterrad des vorausfahrenden Pootjes und geht am Ende einer Geraden heftig zu Boden.

Noch 18 Min:
Jacobi rangiert weiterhin auf P8. Auch Simone Furlotti stürzt.

Noch 10 Min:
Jonass schiebt sich an Vlaanderen vorbei auf Rang 2.

Noch 8 Min:
Jacobi ist auf P9 zurückgefallen.

Noch 2 Min:
Covington führt mit 8 Sekunden Vorsprung vor Jonass, Vlaanderen und Prado.

Letzte Runde:
Covington gewinnt mit 13 Sekunden Vorsprung vor Jonass. Prado greift Vlaanderen auf Rang 3 an, erreicht ihn jedoch nicht. Jacobi verliert am Ende noch zwei Positionen und kommt auf P11 ins Ziel.

Ergebnis MX2, Lauf 1, Pangkal Pinang (Indonesien):
1. Thomas Covington (USA), Husqvarna
2. Pauls Jonass (LAT), KTM
3. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
4. Jorge Prado (ESP), KTM
5. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
6. Ben Watson (GBR), Yamaha
7. Jago Geerts (BEL), Yamaha
8. Michele Cervellin (ITA), Honda
9. Adam Sterry (GBR), Kawasaki
10. Davy Pootjes (NED), KTM
11. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
12. Bas Vaessen (NED), Honda
13. Brent van Doninck (BEL), Husqvarna
14. Anthony Rodriguez (VEN), Yamaha
15. Simone Furlotti (ITA), Yamaha
...
20. (DNF): Iker Larranaga (ESP), Husqvarna
DNS: Hunter Lawrence (AUS), Honda

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.04., 12:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Mi. 08.04., 14:30, Disney Junior
Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
Mi. 08.04., 15:00, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1993: Großer Preis von Europa
Mi. 08.04., 15:15, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1991: Großer Preis von Australien, Highlights
Mi. 08.04., 15:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 08.04., 15:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 08.04., 18:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mi. 08.04., 18:20, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 08.04., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 08.04., 18:40, Einsfestival
Sturm der Liebe
» zum TV-Programm
83