Motocross-WM MX2

Afyonkarahisar: Jorge Prado (KTM) gewinnt Lauf 1

Von - 08.09.2019 13:05

Mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg gewann Red Bull KTM Werksfahrer Jorge Prado den ersten MX2-Lauf in Afyonkarahisar/Türkei. Der Weltmeister ist und bleibt eine Klasse für sich.

17. und vorletzter Lauf zur MX2-Motocross-WM in Afyonkarahisar/Türkei: Der durch eine Virusinfektion angeschlagene Husqvarna-Werksfahrer Thomas Kjer-Olsen, der gestern noch auf einen Start zum Qualifikationsrennen verzichtet hatte, probierte es heute im ersten Wertungslauf, gab aber nach der Hälfte des Rennens erschöpft auf.

Weltmeister Jorge Prado (Red Bull KTM) gewann in gewohnter Manier mit einem überlegenen Start-Ziel-Sieg - der 28. Laufsieg in der Saison 2019.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Lauf in Afyonkarahisar/Türkei erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jorge Prado gewinnt den Start vor Maxime Renaux und Tom Vialle. Es folgen Sikyna, Sterry, van de Moosdijk und Vlaanderen.

Noch 25 Min:
Vlaanderen geht in einer Linkskurve über das Vorderrad zu Boden und fällt von P6 auf P9 zurück.

Noch 24 Min:
Maxime Renaux stürzt auf P2 liegend und fällt auf P5 zurück. Geerts geht an Vialle vorbei auf P2.

Noch 20 Min:
Prado hat einen Vorsprung von 6,6 Sekunden vor Jago Geerts herausgefahren.

Noch 17 Min:
Sterry geht an seinem Teamkollegen van de Moosdijk vorbei auf Rang 6.

Noch 13 Min:
Van de Moosdijk geht auf P6 zu Boden und verliert zwei Positionen.

Noch 11 Min:
Renaux quetscht sich an Vialle vorbei auf Rang 3!

Noch 8 Min:
Prado führt mit 15 Sekunden Vorsprung vor Geerts, Renaux, Vialle und Vlaanderen.

Noch 5 Min:
Boisramé setzt sich gegen Vialle durch und erreicht P4.

Noch 4 Min:
Olsen beendet das Rennen an der Box.

Noch 3 Min:
Vlaanderen setzt sich gegen Boisramé durch und erreicht P4.

Noch 2 Min:
Renaux überschlägt sich in einer Linkskurve, kann sich aber rasch aufrappeln und das Rennen fortsetzen. Vlaanderen kann die Situation zu seinen Gunsten nutzen.

Noch 1 Min:
Van de Moosdijk geht an Vialle vorbei auf P5.

Letzte Runde:
Weltmeister Jorge Prado gewinnt den ersten MX2-Lauf mit einem Vorsprung von 21 Sekunden vor Jago Geerts und Calvin Vlaanderen.

Ergebnis MX2, Lauf 1, Afyonkarahisar/Türkei:
1. Jorge Prado (ESP), KTM
2. Jago Geerts (BEL), Yamaha
3. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
4. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
5. Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki
6. Mathys Boisramé (FRA), Honda
7. Adam Sterry (GBR), Kawasaki
8. Tom Vialle (FRA), KTM
9. Alberto Forato (ITA), Husqvarna
10. Richard Sikyna (SVK), KTM
11. Mattia Guadagnini (ITA), Husqvarna
12. Iker Larranaga (ESP), KTM
13. Mitchell Harrison (USA), Kawasaki
14. Mitchell Evans (AUS), Honda
15. Brian Moreau (FRA), Kawasaki
16. Alvin Östlund (SWE), Husqvarna
17. Darian Sanayei (USA), Kawasaki
18. Zach Pichon (FRA), Honda
19. Kevin Horgmo (NOR), KTM
20. Jan Pancar (SLO), Yamaha
...
25. (DNF): Thomas Kjer-Olsen (DEM), Husqvarna
26. (DNF): Brent van Doninck (BEL), Honda
...
DNS: Henry Jacobi (GER), Kawasaki
DNS: Michael Sandner (AUT), KTM
DNS: Ben Watson (GBR), Yamaha
DNS: Bas Vaessen (NED), KTM
DNS: Michele Cervellin (ITA), Yamaha

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 07.12., 11:40, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 12:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Sa. 07.12., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 07.12., 13:20, Motorvision TV
Dream Cars
Sa. 07.12., 13:30, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 15:25, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 16:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Sa. 07.12., 16:00, NDR Fernsehen
Hubert und Staller
Sa. 07.12., 17:15, Sport1
Motorsport - THE HELL
Sa. 07.12., 17:30, SWR Fernsehen
sportarena
» zum TV-Programm